Gran Turismo-Macher spricht über GT4 und Zukunftspläne

Anlsslich der Verffentlichung von Gran Turismo 4 in Europa, erklrte Kazunori Yamauchi warum der Online-Modus weggelassen wurde obwohl dieser im Grunde genommen fertig ist, wie die Chancen stehen, dass zuknftige Teile der Serie ein Schadensmodell bieten werden und wie die Plne zur Erweiterung des GT-Universums aussehen.

Gran Turismo-Macher spricht  über GT4 und ZukunftspläneSeit wenigen Tagen ist der lang erwartete vierte Teil aus der erfolgreichen Gran Turismo-Reihe nun auch in Europa erhltlich und die Zeit des Wartens damit endgltig vorbei. Mit Gran Turismo 4, so viel ist sicher, drfen sich alle an Rennspielen interessierten Gamer auf das bislang umfangreichste und zweifellos auch beste Gran Turismo freuen.

Am Tag der Verffentlichung, dem 9. Mrz 2005, richtete Sony Computer Entertainment Switzerland in einem 1.700 Quadratmeter groen Hangar auf dem Flugplatz Dbendorf ein groes Launch-Event aus, bei dem nicht nur zahlreiche Fahrzeuge aus dem Spiel zu bestaunen waren, sondern auch Kazunori Yamauchi, Schpfer der Erfolgsserie und Prsident von Polyphony Digital, vor Ort war und sich den Fragen der Presse stellte.

Denn wenngleich Gran Turismo 4 mit einigen neuen Spielmodi und einer atemberaubenden Anzahl an Fahrzeugen und Rennkursen zu beeindrucken wei, blieben im Verlauf der Entwicklung auch einige Features wie der Online-Modus oder ein Schadensmodell wrtlich genommen auf der Strecke.

Online-Modus "technisch gesehen eigentlich fast fertig"

Gran Turismo-Macher spricht  über GT4 und Zukunftspläne Angesprochen darauf, zeigte sich der Japaner sehr offen und beleuchtete die Hintergrnde warum man auf verschiedene Modi verzichtete. "Zunchst einmal", so Yamauchi, "verstehe ich diese Kritik, doch es gab gute Grnde warum wir einige Features herausgelassen haben. Um einen anstndigen Online-Modus zu integrieren, ist es notwendig auf ein entsprechendes System mit Support und einer Infrastruktur zurckgreifen zu knnen.

"Fr dieses Spiel einen Online-Modus anzubieten htte einige Risiken mit sich gebracht weil davon auszugehen ist, dass Millionen GT4-Kufer sofort versucht htten online zu gehen. Wir waren noch nicht so weit, weshalb wir diesen Modus letztlich herausgenommen haben. Aber technisch gesehen ist das Feature eigentlich fast fertig. Es ist vielmehr eine Frage wann man es verffentlicht. Ob es noch in diesem Jahr, oder auf der PS3 mit GT5, so weit sein wird, kann ich im Moment nicht beantworten", so Yamauchi in der englischsprachigen Presse.

Schadensmodell - ist es bereits in GT5 enthalten?

Das von vielen GT-Veteranen gewnschte Schadensmodell wurde laut dem Schpfer der Gran Turismo-Serie aus technischen Grnden weggelassen, da man mit dem erzielten Ergebnis nicht zufrieden war und frchtete dass der Glanz des Gesamtprodukts ein wenig verblassen wrde. "Fr die Zukunft" hat man bei Polyphony Digital sich aber fest vorgenommen dieses Manko und schon seit langer Zeit bei vielen GT-Fans ganz oben auf der Wunschliste stehende Feature zu integrieren. In welcher Art und Weise muss jedoch abgewartet werden, galt doch bislang weniger die technische Umsetzung als die Zustimmung der Autohersteller als das grte Problem. Schlielich sieht es kaum ein Konzern gerne, dass seine Fahrzeuge, wenn auch nur in der virtuellen Welt der Computer- und Konsolenspiele, beschdigt werden knnen.

Yamauchi plant Erweiterung des GT-Universums

Gran Turismo-Macher spricht  über GT4 und Zukunftspläne Fr zuknftige Gran Turismo-Titel gibt es ber diese beiden Features hinaus aber auch noch verschiedene weitere Mglichkeiten den ohnehin schon beeindruckenden Umfang noch weiter zu verbessern. So sollen zwar auch in neuen Spielen die Qualitt der Fahrzeuge und der Spielumgebung an erster Stelle stehen, jedoch mchte Yamauchi "gerne Features integrieren die Lifestyle-Elemente wie Modifikationen oder andere Street Racing-Features abdecken".

Und so verwundert es auch nicht weiter, dass sich Kazunori Yamauchi bereits damit beschftigt "das GT-Universum in der Zukunft in verschiedene Richtungen zu erweitern", denn eher auf Prsentation ausgelegte und strker auf den Faktor Realismus setzende Spiele mssen sich nicht unbedingt voneinander ausschlieen.

Langjhrige GT-Anhnger drfen aber beruhigt sein. Welche neuartigen Gran Turismo-Spiele uns auch immer erwarten, jedes davon wird auf den Grundelementen die seit jeher die Strke der GT-Marke charakterisieren aufbauen. Man darf also gespannt sein, womit Yamauchi und sein Team bei Polyphony Digital die Spieler demnchst berraschen werden.



News zum Thema



aktuelle News

aktuelle Screenshots

aktuelle Videos

aktuelle Downloads

Most Wanted Content

Rennspiele-Specials

Links

Sim Racing System

GTA 5 - Mehr Infos

Syndication

Für Webmaster, die unsere News auf der eigenen Website einbinden wollen, bieten wir bereits eine Reihe von technischen Möglichkeiten an. Wir liefern aber auch spielebezogene und angepasste Feeds. Sprecht uns an!




AGB und Datenschutz - Impressum - Presse - Feedback - Newsfeed - Partner werden - Weiterempfehlen

Wir verschreiben uns dem Genre Rennspiele, berichten ber aktuelle Xbox One, Xbox Series S und X und PS5, PS4, PS3-Rennspiele, kostenlose Rennspiele, Rennspiele fr PC, Xbox 360 und andere Plattformen, liefern frische Bilder und Videos und stellen Demos zum Download bereit.

© 2018 - Alle Rechte vorbehalten

SimRacing Deutschland e. V.

MMORPG Games

Underground-Race

NFS-Planet.de

Sim Racing Links

Underground-Race das kostenlose Browsergame

NfS Headquarter

NFS Streetdogs

Hotlaps.de

Virtual Motorsport

MMORPG Games

Alle Partner - Partner werden

Suchmaschinenoptimierung (SEO), Webdesign und CMS Lsungen

Formel 1, Motorsport, DTM, Rallye, Motorrad, MotoGP, Superbike, Formelsport und US-Racing: News, Fotos, Videos, Ergebnisse, Statistiken und vieles mehr

*/