Gran Turismo Concept: 2002 Tokyo - Geneva

Gran Turismo Concept: 2002 Tokyo - Geneva Gran Turismo 3: A-Spec legte seiner Zeit Maßstäbe in allen Belangen. Vor allem die komplett neue Optik des Spiels sorgte für offene Münder und in Kombination mit den gewohnten GT Spielprinzip und Fahrgefühl wurde der dritte Teil ein weltweiter Erfolg. Auf dieser erfolgreichen Basis entwickelten die Japaner ein quasi Stand-Alone Addon zu GT 3 das es mit der Arcade-Konkurrenz wie beispielsweise Need for Speed aufnehmen sollte. Das Ergebnis heißt Gran Turismo Concept: 2002 Tokyo – Geneva und bietet wie der Name schon erahnen lässt, hauptsächlich neue Fahrzeuge und die interessantesten Konzeptstudien der Automobilausstellungen in Tokio, Detroit und Genf des Jahres 2002.

So bietet GT Concept 2002 satte 100 Fahrzeuge verschiedenster Arten und Designs. Vom Cityfloh Ford Ka bis hin zum amerikanischen Sportwagenideal Corvette Z06 ist alles dabei. Genauso bei den Konzeptfahrzeugen. Hier beginnt die Bandbreite an fahrbaren Untersätzen beim futuristischen Microvan Toyota POD und endet beim 760 PS starken Cadillac Cien. Auch bei den Strecken gibt es mit dem Autuum Ring etwas Neues, alte GT-Veteranen werden ihn jedoch bereits aus dem ersten Teil der Serie kennen. Insgesamt darf man über 3 Renn- und 2 Rallyepisten fahren, alle 5 sind auch in Gegenrichtung freispielbar. Während die Strecken durch Siege in den Einzelrennen erspielt werden, einen GT-Modus gibt es nicht mehr, müssen sich zusätzliche Rennschleudern durch hartes Lizenztraining verdient werden, von denen es insgesamt 10 gibt. Weiterhin werden besonders gute Leistungen mit Bonusobjekten belohnt. Darunter finden sich neben 2 Filmchen noch zwei besondere Schmankerl. Zum einen dürft ihr euch beim Toyota POD Race auf einer Art Hindernisparcours um Bestzeiten streiten und zum anderen gibt es noch einen Bonus von 10 Millionen Credits für euren GT 3 Speicherstand.

Womit wir schon bei den inneren Werten von GT Concept 2002 angelangt sind. Die Fahrphysik entspricht der aus GT 3 jedoch mit einer gravierenden Änderung! Während man in Teil 3 noch die Wahl zwischen Rennen und Drift-Option des Fahrzeugverhaltens hatte, ist nun die Letztere zum Standard geworden. Das sorgt für grinsende Gesichtsausdrücke besonders bei etablierten GT-Fahrern. Die Neueinsteiger werden wahlweise durch Traktionskontrolle und Anti-Schleuder-Kontrolle unterstützt und haben zusätzlich noch die Möglichkeit aus 3 Schwierigkeitsstufen zu wählen.

Technisch bietet GT Concept, getreu seinen Arcade-Ambitionen, ein leicht verbessertes Geschwindigkeitsgefühl und eine Hand voll neuer Songs für die Hintergrundmusik. Im Multiplayer gibt’s es entweder 2 Spieler Splitscreen-Duelle oder sogar 6 Spieler Rennen dank I-Link.


aktuelle News

aktuelle Screenshots

aktuelle Videos

aktuelle Downloads

Most Wanted Content

Rennspiele-Specials

Links

Sim Racing System

GTA 5 - Mehr Infos

Syndication

Für Webmaster, die unsere News auf der eigenen Website einbinden wollen, bieten wir bereits eine Reihe von technischen Möglichkeiten an. Wir liefern aber auch spielebezogene und angepasste Feeds. Sprecht uns an!

AGB und Datenschutz - Impressum - Presse - Feedback - Newsfeed - Partner werden - Weiterempfehlen

Wir verschreiben uns dem Genre Rennspiele, berichten über aktuelle Xbox One, Xbox Series S und X und PS5, PS4, PS3-Rennspiele, kostenlose Rennspiele, Rennspiele für PC, Xbox 360 und andere Plattformen, liefern frische Bilder und Videos und stellen Demos zum Download bereit.

© 2018 - Alle Rechte vorbehalten

SimRacing Deutschland e. V.

MMORPG Games

Underground-Race

NFS-Planet.de

Sim Racing Links

RTM-Base - Die Seite mit den Originalen Daten für alle Formel 1 Manager

WOBSPEED Simracing Wolfsburg

Hotlaps.de

Virtual Motorsport

games.reveur.de - All About Synetic Racing Games

XTRAGAMINGNETWORK.DE

Alle Partner - Partner werden

Suchmaschinenoptimierung (SEO), Webdesign und CMS Lö¶sungen

Formel 1, Motorsport, DTM, Rallye, Motorrad, MotoGP, Superbike, Formelsport und US-Racing: News, Fotos, Videos, Ergebnisse, Statistiken und vieles mehr

*/