Need for Speed THE RUN: Action-Driving mit glaubwürdiger Fahrphysik

Executive Producer Jason DeLong spricht über die Neuerungen, Besonderheiten und Features von Need for Speed THE RUN - viele Detailinfos.

Need for Speed THE RUN: Action-Driving mit glaubwürdiger FahrphysikNeed for Speed THE RUN: Action-Driving mit glaubwürdiger Fahrphysik  ZoomElectronic Arts nutzte die diesjährige Electronic Entertainment Expo, um ausführlich das neue Need for Speed THE RUN vorzuführen. Im Gepäck für die E3 hatte man dabei nicht nur ausführliches Videomaterial, sondern vor Ort standen auch die Entwickler ausführlich Rede und Antwort. Executive Producer Jason DeLong stellte sich in Los Angeles für ein Videointerview zur Verfügung.

"Für die Premiere auf der E3 haben wir uns den Chicago-Level ausgesucht. Damit wollen wir einige der wirklich großen Neuerungen für Need for Speed demonstrieren, zum Beispiel das Konzept des Action-Driving das es in dieser Form noch nie gegeben hat", erklärt DeLong. Rennspielefans dürfen aber beruhigt sein, denn der Anteil den man zu Fuß, also außerhalb des Fahrzeugs verbringen wird, soll bei weniger als 10 Prozent liegen. Zudem hat EA Black Box großen Werte darauf gelegt, dass die Fahr- und Fuß-Sequenzen miteinander verknüpft sind und man nicht durch das passive Anschauen eines Videos, das die Story erzählt, aus dem Spielfluss herausgerissen wird.

"Eines der Features auf das wir uns am meisten in Need for Speed THE RUN freuen ist die Integration von Autolog das in Hot Pursuit seine Premiere erlebte und auch in SHIFT 2 UNLEASHED integriert wurde", verrät der Executive Producer und erklärt im Video wie das von Criterion Games erfundene Feature den Karrieremodus und Aspekt sich mit Freunden zu vergleichen miteinander kombiniert.

Darüber hinaus wurde in L. A. bekannt, dass sich das Spiel schon zweieinhalb Jahre in der Entwicklung befindet und das Racing sowohl bei Tag als auch in der Nacht stattfindet. Die besondere Würze erhält THE RUN zusätzlich durch die Berücksichtigung von Wettereffekten und auch ein Schadensmodell, welches sich an NFS Hot Pursuit orientiert, wird nicht fehlen. Außerdem versprechen die Entwickler eine verbesserte und insgesamt glaubwürdige Fahrphysik die dem Grundsatz "Easy to pick up - difficult to master" folgt und sowohl Einsteigern als auch Könnern gerecht werden soll. Natürlich sind im Spiel auch wieder die Cops mit von der Partie, denn schließlich wollen diese das illegale Rennen von San Francisco nach New York um jeden Preis stoppen. Grundsätzlich gibt es unterm Strich weniger, dafür jedoch umso gefährlichere Cops. Massenverfolgungen, wie in älteren Need for Speed-Titeln, wird es aber nicht geben.



Tags: Need for Speed THE RUN, NFS THE RUN, need for speed, E3 2011, action, racing, EA, entwicklerinterview


News zum Thema



aktuelle News

aktuelle Screenshots

aktuelle Videos

aktuelle Downloads

Most Wanted Content

Rennspiele-Specials

Links

Sim Racing System

GTA 5 - Mehr Infos

Syndication

Für Webmaster, die unsere News auf der eigenen Website einbinden wollen, bieten wir bereits eine Reihe von technischen Möglichkeiten an. Wir liefern aber auch spielebezogene und angepasste Feeds. Sprecht uns an!




AGB und Datenschutz - Impressum - Presse - Feedback - Newsfeed - Partner werden - Weiterempfehlen

Wir verschreiben uns dem Genre Rennspiele, berichten über aktuelle Xbox One, Xbox Series S und X und PS5, PS4, PS3-Rennspiele, kostenlose Rennspiele, Rennspiele für PC, Xbox 360 und andere Plattformen, liefern frische Bilder und Videos und stellen Demos zum Download bereit.

© 2018 - Alle Rechte vorbehalten

SimRacing Deutschland e. V.

MMORPG Games

Underground-Race

NFS-Planet.de

Sim Racing Links

WOBSPEED Simracing Wolfsburg

P1-Gaming

Virtual Motorsport

NfS Headquarter

goNFS.de

FMfun

Alle Partner - Partner werden

Suchmaschinenoptimierung (SEO), Webdesign und CMS Lö¶sungen

Formel 1, Motorsport, DTM, Rallye, Motorrad, MotoGP, Superbike, Formelsport und US-Racing: News, Fotos, Videos, Ergebnisse, Statistiken und vieles mehr

*/