EA Sports WRC: Update V1.6.0 mit verschiedenen Verbesserungen und Fehlerkorrekturen

Codemasters sorgt mit dem Update von EA Sports WRC auf Version 1.6.0 für eine neue Basis für zukünftige Aktualisierungen und mit der Behebung verschiedener Fehler für mehr Rallyespielvergnügen.

EA Sports WRC: Update V1.6.0 mit verschiedenen Verbesserungen und FehlerkorrekturenEA Sports WRC: Update V1.6.0 mit verschiedenen Verbesserungen und Fehlerkorrekturen  ZoomEA Sports WRCAlle BilderEinen Monat nach der letzten Aktualisierung von EA Sports WRC und dem Start der Saison 3, hat Codemasters am Dienstag, 12. März 2024 damit begonnen das Update auf die Version 1.6.0 zu verteilen. Dieses steht ganz im Zeichen verschiedener Verbesserungen und Fehlerkorrekturen in vielen Bereichen des Spiels und bildet die Basis für zukünftige Spielupdates.

Als Neuerung macht die nun aktuelle Version den Rallyefahrer Andreas Mikkelsen als KI-Fahrer in Events mit WRC2-Autos verfügbar. Des Weiteren werden gezielt bislang zu Abstürzen des Spiels führende Probleme beseitigt.

Einen Überblick über die einzelnen Maßnahmen liefert das deutschsprachige Änderungsprotokoll, mit dem sich alle Überarbeitungen nachvollziehen lassen.

EA Sports WRC - V1.6.0-Changelog:
Wichtige Korrekturen
-Andreas Mikkelsen wurde als KI-Fahrer in Events mit WRC2-Autos hinzugefügt.
-Es wurde ein Problem auf PC behoben, das zum Absturz des Spiels führte, wenn man in Monte Carlo mit Ultra-Grafikeinstellungen fuhr.
-Es wurden einige Bereiche in Japan, Monte Carlo, Portugal, Schweden und Kenia überarbeitet, in denen die Framerate deutlich abfiel.
-Das Turtle Beach VelocityOne Race Wheel und Pedal-System wird jetzt auf PC unterstützt (nur Eingaben und Force-Feedback)
-Das Turtle Beach VelocityOne Race Wheel und Pedal-System wird jetzt auf Xbox unterstützt (nur Eingaben und Force-Feedback)
-Es wurde ein Problem auf PlayStation behoben, durch das der DualSense-Controller auch nach der Deaktivierung der Einstellung "Vibration und Feedback" vibrierte.
-Das Leistungspotenzial des Ford Puma Rally1 HYBRID und des Hyundai i20 Rally1 HYBRID wurde verbessert, damit sie in ihrer Fahrzeugklasse konkurrenzfähiger sind.

Fehlerbehebungen für Abstürze
-Es wurde ein Problem behoben, das zum Absturz des Spiels führte, wenn man die Lackierung des Škoda Fabia RS Rally2 (WRC2) änderte.
-Es wurde ein Problem behoben, das zum Absturz des Spiels führte, wenn man eine Gleichmäßigkeitsrallye mit einem Platz auf dem Championship-Podest abschloss.
-Es wurde ein Problem behoben, das nach dem Abschluss von Lektion 2 der Rallyeschule zum Absturz des Spiels führte.
-Es wurde ein Problem auf PC behoben, das zum Absturz des Spiels führte, wenn man in Monte Carlo mit Ultra-Grafikeinstellungen fuhr.

Erfolge und Trophäen
-Fahrerallianz – Die Beschreibung des Erfolges wurde aktualisiert und weist nun darauf hin, dass Spielende ein Club- oder Esports-Event abschließen müssen.
-Fahrerallianz – Die Beschreibung des Erfolges vor anstehenden Esports-Aktivitäten, die im Laufe dieses Jahres enthüllt werden, wurde aktualisiert.

KI
-Andreas Mikkelsen wurde als KI-Fahrer in Events mit WRC2-Autos hinzugefügt.

Audio
-Es wurden kleinere Audioverbesserungen an den Wiederholungskameras am Straßenrand vorgenommen.
-Es wurden einige kleinere Änderungen am Hall während des Fahrens vorgenommen.
-Es wurden einige kleinere Änderungen am Sound des Bodenaufwurfs während des Fahrens vorgenommen.

Karriere
-Es wurde ein Fehler behoben, durch den im Sponsorenbesprechung-Bildschirm die Übersicht über die jüngsten Aktivitäten fehlte.
-Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich das Verhältnis zum Geldgeber nach dem Verfehlen eines Ziels scheinbar zweimal verschlechterte.

Wagen
-Citroen Saxo Super 1600 – Es wurde ein Problem behoben, durch das die Drehzahl im Auto in Relation zum Fahrerlebnis nicht korrekt war.
-Ford Puma Rally1 HYBRID: Das Leistungspotenzial des Wagens wurde verbessert, damit er gegen andere Autos seiner Klasse konkurrenzfähiger ist.
-Hyundai i20 Rally1 HYBRID: Das Leistungspotenzial des Wagens wurde verbessert, damit er gegen andere Autos seiner Klasse konkurrenzfähiger ist.
-Opel Adam R2 – Es wurde ein Problem behoben, durch das die Drehzahl im Auto in Relation zum Fahrerlebnis nicht korrekt war.
-Peugeot 208 Rally4 – Es wurde ein Problem behoben, durch das die Drehzahl im Auto in Relation zum Fahrerlebnis nicht korrekt war.
-Renault Twingo II – Es wurde ein Problem behoben, durch das die Drehzahl im Auto in Relation zum Fahrerlebnis nicht korrekt war.
-Skoda Fabia RS Rally2 (WRC2) – Es wurde ein Problem behoben, durch das Andreas Mikkelsens Lackierung (#10) keine Eventaufkleber hatte.
-Skoda Fabia RS Rally2 (WRC2) – Es wurde ein Problem behoben, durch das Andreas Mikkelsens Lackierung (#10) die falsche Fahrernummer hatte.

Clubs
-Es wurde ein UI-Problem behoben, durch das ein Spieler auf Platz 1 geführt wurde, nachdem er im Servicebereich des Events aufgegeben hatte.
-Es wurde ein Problem behoben, durch das Reifenpannen nach einem Shakedown nicht repariert wurden.
-Es wurde ein Problem behoben, durch das nach einem Totalschaden der Button ""Nächste Etappe"" eingeblendet wurde, was zu einem Clubs-Fehler führte.
-Es wurde ein Problem behoben, durch das Spielende die Fahrhilfen-Einstellungen ändern konnten, während sie in einem Club mit deaktivierten Fahrhilfen fuhren.
-Es wurde ein Problem behoben, durch das ein Clubs-Fehler angezeigt wurde, nachdem du während eines Shakedowns disqualifiziert wurdest.

Co-Driver
-Kroatien – Bliznec – Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Beifahreransagen in der falschen Reihenfolge abgespielt wurden.
-Kroatien – Vrbno – Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Beifahreransagen in der falschen Reihenfolge abgespielt wurden.
-Kroatien – Hartje – Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Beifahreransagen in der falschen Reihenfolge abgespielt wurden.

Grafik und Performance
-Chile – Es wurden einige Bereiche überarbeitet, in denen die Framerate stark einbrach.
-Monte Carlo – Es wurden einige Bereiche überarbeitet, in denen die Framerate stark einbrach.
-Portugal – Es wurden einige Bereiche überarbeitet, in denen die Framerate stark einbrach.
-Schweden – Es wurden einige Bereiche überarbeitet, in denen die Framerate stark einbrach.
-Kenia – Es wurden einige Bereiche überarbeitet, in denen die Framerate stark einbrach.

Eingabegeräte
-Das Turtle Beach VelocityOne Race Wheel und Pedal-System wird jetzt auf PC unterstützt (nur Eingaben und Force-Feedback)
-Das Turtle Beach VelocityOne Race Wheel und Pedal-System wird jetzt auf Xbox unterstützt (nur Eingaben und Force-Feedback)
-Es wurde ein Problem behoben, durch das die Lenkradkalibrierung zurückgesetzt wird, wenn man in anderen Lenkrad-Bildschirmen die Standardeinstellungen aktiviert.
-Es wurde ein Problem behoben, durch das der Rotationsgrad auf 0 gesetzt wird, wenn man in anderen Lenkrad-Bildschirmen die Standardeinstellungen aktiviert.
-Es wurde ein Problem auf PlayStation behoben, durch das der DualSense-Controller auch nach der Deaktivierung der Einstellung "Vibration und Feedback" vibrierte.

Schauplätze
-Finnland – Lahdenkyla – Ein Exploit hinsichtlich des Schneidens von Kurven wurde entfernt.
-Finnland – Maahi – Ein Exploit hinsichtlich des Schneidens von Kurven wurde entfernt.
-Monte Carlo – Es wurde ein Fehler behoben, durch das Spieler nach dem Sturz über eine Klippe keinen Totalschaden erlitten.
-Pacifico – Talao – Ein Exploit hinsichtlich des Schneidens von Kurven wurde entfernt.
-Pacifico – SungaiKunit – Ein Exploit hinsichtlich des Schneidens von Kurven wurde entfernt.
-Pacifico – Abai – Ein Exploit hinsichtlich des Schneidens von Kurven wurde entfernt.

Schnelles-Spiel
-Es wurde ein Problem in Schnellspiel-Multiplayer behoben, durch das Reifengemisch-Informationen für Spielende, die einer laufenden Sitzung beitraten, nicht angezeigt wurden.

UDP und Telemetrie
-Neues UDP-Telemetriefeld hinzugefügt – VehicleId
-Neues UDP-Telemetriefeld hinzugefügt – VehicleClassId
-Neues UDP-Telemetriefeld hinzugefügt – VehicleManufacturerId
-Neues UDP-Telemetriefeld hinzugefügt – LocationId
-Neues UDP-Telemetriefeld hinzugefügt – RouteId

Benutzeroberfläche und HUD
-Einige Namen und Rollen von Mitarbeiter:innen wurden in den Credits aktualisiert.

Verschiedenes
-Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Auto nach dem Neustart eines Events durch die Spielwelt fiel.



Tags: EA Sports WRC, Saison 3, infos, update, patch, V1.6.0, details


News zum Thema



EA Sports WRC

News (19)Screenshots (82)
Plattform
PC (03.11.23)
Xbox Series X|S (03.11.23)
PS5 (03.11.23)
Entwickler
Codemasters
Verleger
EA
Kategorie
Rallye

aktuelle News

aktuelle Screenshots

aktuelle Videos

aktuelle Downloads

Most Wanted Content

Rennspiele-Specials

Links

Sim Racing System

GTA 5 - Mehr Infos

Syndication

Für Webmaster, die unsere News auf der eigenen Website einbinden wollen, bieten wir bereits eine Reihe von technischen Möglichkeiten an. Wir liefern aber auch spielebezogene und angepasste Feeds. Sprecht uns an!




AGB und Datenschutz - Impressum - Presse - Feedback - Newsfeed - Partner werden - Weiterempfehlen

Wir verschreiben uns dem Genre Rennspiele, berichten über aktuelle Xbox One, Xbox Series S und X und PS5, PS4, PS3-Rennspiele, kostenlose Rennspiele, Rennspiele für PC, Xbox 360 und andere Plattformen, liefern frische Bilder und Videos und stellen Demos zum Download bereit.

© 2018 - Alle Rechte vorbehalten

SimRacing Deutschland e. V.

MMORPG Games

Underground-Race

NFS-Planet.de

Sim Racing Links

GTR4u.de

z0cker.de

WOBSPEED Simracing Wolfsburg

Planet-Driver

Spielemagazin.de - Wissen, was gespielt wird...

Gran Turismo Racing Point

Alle Partner - Partner werden

Suchmaschinenoptimierung (SEO), Webdesign und CMS Lö¶sungen

Formel 1, Motorsport, DTM, Rallye, Motorrad, MotoGP, Superbike, Formelsport und US-Racing: News, Fotos, Videos, Ergebnisse, Statistiken und vieles mehr

*/