Racing-Forum

Kommentare

dominiczeth
08.04.15 12:23
Schließe mich GoDErXi an, gut geschrieben. Ich bin auch der meinung dass das FFB zu viel Fakeeffekte hat, das braucht man bei einem CSW einfach nicht.
GoDErXi
08.04.15 04:42
Ach Leynad lass es doch ich hab halt andere Ansprüche wie viele andere auch
austrianer
08.04.15 02:47
@GoDErXi

Echt super Statement von Dir Kumpel, du bringst hier einiges auf den Punkt, was wirklich Fakt ist.
Ein Kumpel von mir, Hotlap Spezialist, fährt ohne FFB und kriegt so sein Setup hin für die jeweilige Strecke mit beachtlichen Zeiten, Er lässt Bewusst einen Beeinflussungsfaktor aus und optimiert des Wagerl auf seine Art. ProSimPlayer.

Die bessere Fahrphysik kommt eh von den Moddern :)
Leynad
08.04.15 02:02
Was willst du überhaut hier erklären? Keine Sim ist perfekt und an allen kann man was aussetzen, aber man kann auch alle beherrschen und meistern. In iRacing bin ich heute noch nen 2. Platz gefahren und kann mir da auch eine Meinung zu bilden. Da gibt es z. B. kein Forcefeedback beim Schalten und im Vergleich zu GSCE oder AC ist das nicht lebendig genug, die Grafik ist im Vergleich zu R3E von vorgestern, die Preise dafür von übermorgen. Hab mich da trotzdem teuer eingekauft. Und z. B. der EVO 190 macht in R3E am meisten Spaß. Dieses Gespür, was das Fahrwerk gerade macht, kriegt R3E am besten hin, auch wenn ich Reifen- und Bremsverhalten in AC besser finde.
GoDErXi
08.04.15 00:28
Kein Kommentar dazu Leynad ich geb es auf dir was zu erklären ,ist ja schön wenn es dir gefällt .


Zu iRacing hab ich beim letzten mal schon was geschrieben .
Forthecat
07.04.15 23:55
Armes Deutschland. Verdammt.
Leynad
07.04.15 23:05
“Aktuell ist es doch egal, ob Mittelmotor Audi R8 oder eher frontlastiger SLS GT3”

Die Autos fahren sich sehr unterschiedlich, Setup hin oder her. Und zwischen dem SLS in AC und R3E gibt es genug Gemeinsamkeiten. Und ich finde es gut, wenn ein Setup auf Einstellungen minimiert, die sinnvoll sein können anstatt jeden Unsinn zuzulassen.

Und wenn es ein Setup nicht bringen würde, würden die Alien-Driver (echte DTM- und GT3-Fahrer einbezogen) nicht so extrem gute Rundenzeiten fahren. Kannst ja mal versuchen mit dem DTM-Auto auf Hockenheim die 1:31 zu packen, die schon unterboten wurde. Wäre das FFB so schlecht, wäre das auch nicht möglich.

“der 190er Evo und der Alpha GTA lassen grüßen, die fühlen sich ebenfalls an, als würden die 3 Tonnen wiegen und nur so dahinschwanken”

Der C9 fühlt sich zu schwer an, aber der Evo doch nicht und den GTA mag ich schon wegen dem Rasenmäher-Sound nicht. Der Benz fährt jedenfalls wesentlich leichter als ein BMW 235i, der ja auch 500 kg mehr wiegt. Ältere Autos fahren aber auch auf älteren Reifenmischungen, was den Gewichtsvorteil wieder ausgleicht.

R3E muss sicherlich noch einiges verbesseren Richtung Reifenphysik, aber es hat mich vom FFB und der Physik schon mehr überzeugt als iRacing. Und da wäre dann auch ein Stichwort für meine Wunschliste. Physik und so können die lassen, aber eine Konkurrenz zu iRacing fehlt halt noch komplett. Mit den Wettbewerben und Lap-Rankings zeigen die aber noch am ehesten, dass die da auch mehr draus machen könnten.
GoDErXi
07.04.15 20:48
Hier das hab ich letztens schon auf VR geschrieben,solange da nichts passiert werde ich nichts mehr da Kaufen.

Grafik und Sound in Raceroom sowie der Content sind schon klasse.

Aber wenn ich mir was für Raceroom wünschen dürfte, dann wäre das man eine differenzielle Physik für die einzelnen Fahrzeuge. Aktuell ist es doch egal, ob Mittelmotor Audi R8 oder eher frontlastiger SLS GT3, die Setupparameter sind nahezu identisch bezüglich Federn Stabi Dämpfer, was so in der Realität sicher nicht vorkommen dürfte. Letztendlich fährt man da eine leicht differenzielle Einheitsphysik in unterschiedlichen Karossen umher. Auch die Setupreichweite empfinde ich als sehr fraglich. So spielt es beinahe keine Rolle welches Auto oder welche Fahrzeugklasse man wählt, die Fahrwerkshöhe ist standartseitig meist mit 8/9 vorgegeben egal ob GR5 GT3 oder Prototyp und lässt sich mal gerade so um einen Zentimeter absenken, was man dann sowieso standartmäßig tut. Ein zu tiefes einstellen des Fahrwerkes ist so nicht möglich und höher stellen eh sinnberfreit. So hat dieser Parameter eher eine Alibifunktion für mich, wo man den unbedarften Casualdriver nicht überfordern möchte. Auch sind bei vielen Fahrzeugen die Bremsen einfach zu schwach, ein blockieren der Räder ist egal wie hoch der Bremsdruck geregelt ist, einfach nicht möglich, so auch bei der GTR2 Klasse und das obwohl ein ABS nicht aktiviert ist, da dieses in der Sim im Get Real Modus selbst nicht implementiert wurde. Nicht blockierende Räder einzelner Klassen basieren grundsätzlich nur auf sehr schwach ausgelegte Bremsen. Man muss nur mal über rutschigen Untergrund fahren und dann bremsen, schon sieht man das kein ABS vorhanden ist, während ein blockieren auf dem Asphalt unmöglich ist mit dem gleichen Fahrzeug. Mir fehlt da irgendwie der Anspruch besonders da Simbin nun bekannt als Sector3 einst versrpach, das man sich von nun an dem Simanspruch voll widmen möchte, als man den Umbruch einläutete und selbst heute erkennt man bei den überarbeiteten Physiken nur etwas geänderte Reifenparameter, aber grundsätzlich sind Setupmöglichkeiten, Bremsparameter usw weiterhin auf einen leichten Einstieg hin auslegt. Ich erkenne bis auf das leicht geänderte Fahrverhalten verglichen zum Anfang keinen wirklichen Fortschritt Richtung ernsthafte Simulation.
Ich finde auch das der Grenzbereich der Reifen viel zu weich ist, was für den schwammigen Eindruck verantwortlich sein sollte, man überfährt die Reifen eigentlich schon leicht ohne das im FFB zu spüren wie als würde ein Kaugummi gezogen während das Fahrzeug schon leicht quer steht oder rutscht, dank hoher Masseträgheit setzt das ganze auch noch verzögert ein, irgendwann hat man dann wieder 100 statt 99% Grip beim einlenken in die Kurve weil man die Geschwindigkeit der Kurve perfekt angepaßt hat, während man zuvor nicht mal bemerkte das ein leichter Schlupf vorhanden war, plötzlich ist der Lenkwinkel zu stark und das Auto zieht teigig zu spitz in die Kurve, man muss die Lenkung aufmachen, das Auto reagiert durch zu hoch Masseträgheit, welche wohl einen weniger hektischen Grenzebereich bescheren soll, eher zögerlich darauf um dann wieder in die andere Richtung zurückzuwabbeln, so das man wieder korrigieren muss. Heute ist es ja modern, das quasi jeder Schimpanse ein Rennfahrzeug selbst bei 180Grad Driftwinkel noch kontrollieren kann, weil es früher immer hieß, das fahren in Sims sei im Grenzbereich zu kompliziert , aber wenn es dann Auswüchse annimmt wie aktuell, das man nur durch einen wilden surrealen Fahrstil wirklich schnell ist, während man die Physik quasi vergewaltigt, weil die elend weichen Slipkurven der Reifen das zulassen, so das man sich quasi nur wegdreht, wenn man das mutwillig provoziert, dann geht mir das eindeutig zu weit und zeigt, welchen Anspruch man wirklich an den Fahrer stellt. Letztendlich ist das ja auch nicht verwerflich, wenn man sich diesen Markt auserkoren hat, dann entspricht die Zielsetzung aber nicht den Äußerungen die zur Zeit des Umbruches getätigt wurden. Wo es hieß, man will sich konsequent dem Simracer zuwenden. Jedoch bleibt das ganze halt auch nicht ohne Folgen, wie man am vergleichsweise unpräzisem Fahrverhalten erkennen kann. Sicher mit jeder mehr gefahrenen Runde gewöhnt man sich dran und irgendwann empfindet man das auch als normal und wer nur mit einem G27 und einzelnem eher kleinen Monitor fährt, wird von dem Verhalten eher wenig sehen und spüren, aber mit kräftigerem FFB Eingabegerät und großen Screen samt niedrigen Fov wirken die schwankenden Fahrzeugbewegungen in Kurven schon ziemlich befremdlich.


Ich hoffe inständig, das sich das ganze noch in eine andere Richtung entwickelt. Die Änderungen in der Reifenphysik sind mir eindeutig zu minimal, ein klar defininierter Grenz- und Schlupfbereich würde auch das Empfinden am FFB deutlich verbessern. Aber Ac macht das ganze auch nicht viel besser. Die hantieren bei vielen Fahrzeugen mittlerweile auch mit hohen Inertias und ganz weichem Grenzbereich was teils eben solch unpräzises Fahrverhalten zur Folge hat, der 190er Evo und der Alpha GTA lassen grüßen, die fühlen sich ebenfalls an, als würden die 3 Tonnen wiegen und nur so dahinschwanken, nur hat AC den Vorteil das das FFB je nach Kurventempo und Winkel dynamisch ist, da spürt man dann entsprechend, wie das Fahrzeug auf Lenkbefehle reagiert, was den Umgang mit dem weichen Grenzbereich doch deutlich erleichtert.
Leynad
07.04.15 19:50
Schick, aber wenn schon so fett Sebring drauf steht, sollten sie die Strecke gleich mal mit liefern:)
katoh74
07.04.15 14:17
da wirst du leider pech haben..... wird dir wohl nur youtube bleiben... onboards.

gar nix pannoniaring? ;-) oder Schleiz?
Panigale 2644
07.04.15 14:13
Ich suche für meine neu erworbene Plastation 4, Spiele wo ich die Rennstrecken auf dem Motorrad üben kann. Möchte dies, als Vorbereitung, für die Rennstrecken machen.
Hat jemand ein Spiel ( für Playstation 4) wo die Strecken von Ledenon, Dijon, Slovakiaring, Brünn, Misano, Mugello drauf sind?

Besten Dank zum Voraus
katoh74
07.04.15 12:13
wenn i bei 1200 Euro bisl was draufleg kann ich mir eine gebrauchte 600er Supersportlerin kaufen und am Ring Stoff geben....da pfeif ich auf PC, Konsole und allen Simulatorkram.

katoh74
07.04.15 12:11
@ blackvoodoo: ich würde an deiner stelle mal bedenken das nicht jeder so gut betucht ist um sich eine Graka um 1200 Eier gönnen zu können..... soviel wär mir ein ganzer PC nicht wert, selbst wenn ich es mir leisten kann.
Und wenn jemand Gelegenheitsspieler ist, wie ich, bei dem es locker sein kann das Sitz und Lenkrad für Wochen und Monate eigentlich nur Staubfänger sind, sind 1200 Euro für Konsole, Sitz und Lenkrad zusammen, wenn sich das überhaupt ausgeht, schon recht viel.

Vielleicht auch mal bischen über den Tellerrand hinausschauen, denn nicht jeder ist so gut betucht um da mal mir nix dir nix eine 4 stellige Summe ins gamen investieren zu können......
Blackvoodoo
05.04.15 12:33
Fanatec hat seinen Preis. Das war schon immer so.
Ich habe gerade knapp 1200 € für eine Grafikkarte ausgegeben, und ja, ich würde auch das Geld für Lenkrad an Konsole ausgeben. Ich würde, tu es aber nicht, da ich meine Konsolen nicht am Monitor anschliesen kann, und sonst keinen Platz habe das Lenkrad VOR dem TV aufzubauen.
Qualmnase
04.04.15 15:41
Stolzer Preis. Dann nur noch die Base, Pedale und Schaltung kaufen. Mich würde interessieren wer soviel Geld in die Hand nimmt. Für Konsolenracing viel zu teuer. Beim PC mit Iracing mag es anders aussehen. Wäre der Preis es euch wert um an der Xbox One zocken zu können?
DanielDerStolle
03.04.15 13:29
Wie ich auch schon im Off. Forum geschrieben habe... Die bisher Beste Strecke in LFS. Westhill war vorher ja nie eine Strecke die gerne oder oft gefahren wurde aber jetzt mit den zig Möglichkeiten und der neuen Texturen etc. macht es einfach nur Spaß. Ich hoffe das die anderen Strecken auch so genial wie Westhill Überarbeitet werden :)
Stolli
03.04.15 11:57
Und wieder ne entäuschung von milestone genau wie gewohnt . Das game wird zwar wegen akutem rennspiel mangel auf ps 4 gekauft aber halt wieder für nen 20er vom saturn wühltisch in nem halben jahr oder weniger. Solange milestone es nicht hinbekommt games zu entwickeln die mehr wie 20 eur wert sind gibts von mir auch nicht mehr basta.
Kritiker aus B in D
02.04.15 01:04
Endlich! Dirt3 Complete Edition auf Steam ohne GFWL!!!
DanielDerStolle
01.04.15 23:35
Stimmt... Grafik ist nicht alles und das zählt für JEDES Spiel auch für mein Favorit Genre Simulation/Rally. Solange das Gameplay bzw. die Physik stimmt kann es Meinetwegen auch ne 8-Bit Grafik sein.
Powerg@er
01.04.15 23:31
Also eines muss ich loswerden: Hab die Demo runtergeladen und was ich sah war
erschreckend. Und wenn die Fahrphysik MEGArealistisch sein sollte (darauf konnte ich mich gar nicht konzentrieren bei dem was ich sah), fragte ich mich, welche Konsole ich da eben gestartet habe. RIDE ist doch ein PS3 bzw. an manchen Abschnitten (siehe Bäume)
ein PS2 Spiel, hochgerechnet auf die PS4. Solch Bitmapgrafik hab ich schon lang nicht mehr gesehen. Außer bei ´nem Indie-Spiel. Sagenhaft schlecht. Wie ist das möglich Milestone? Habt ihr mal Driveclub gespielt? Fällt euch was auf?
Ja ja ja, Grafik ist nicht alles aber falls Half Life 3 mit der Grafik vom ersten Teil auf den Markt kommt...??!!
1 - 2 - 3 - 4   ....   279
Eigenen Kommentar schreiben
[Alt-Text]


Benutzername
Passwort

aktuelle News

aktuelle Screenshots

aktuelle Videos

aktuelle Downloads

Most Wanted Content

Rennspiele-Specials

Links

GTA 5 - Mehr Infos

Newsletter

Wöchentlich verschicken wir unseren kostenlosen Newsletter, der die aktuellen Meldungen aus dem Racing-Bereich zusammenfasst.

Syndication

Für Webmaster, die unsere News auf der eigenen Website einbinden wollen, bieten wir bereits eine Reihe von technischen Möglichkeiten an. Wir liefern aber auch spielebezogene und angepasste Feeds. Sprecht uns an!

Jobs

Wir suchen tatkräftige Unterstützung für unser redaktionelles Team. Wer Lust auf Rennspiele hat und darüber schreiben möchte, sollte sich .

AGB - Impressum - Presse - Jobs - Feedback - Newsfeed - Partner werden - Weiterempfehlen

Wir verschreiben uns dem Genre Rennspiele, berichten über aktuelle PS3-Rennspiele, kostenlose Rennspiele, Rennspiele für PC, Xbox360 und andere Plattformen, liefern tagesaktuell frische Bilder und Videos und stellen Demos zum Download bereit.

© 2015 - Alle Rechte vorbehalten

SimRacing Deutschland e. V.

Gamecheats, Spieletipps & Tricks

MMORPG Games

Underground-Race

News, Lanpartys und Downloads

VW Golf

PKW-Trend.de - Auto Welt

BMW Tuning

GameCaptain.de

Spielemagazin.de

Sim Racing Links

NFS-Planet.de

racersleague.com

P1-Gaming

Gran Turismo Tempel

VirtualR

z0cker.de

MGC - Multi Gaming Community

Alle Partner - Partner werden

Suchmaschienenoptimierung (SEO), Webdesign und CMS Lösungen

Formel 1, Motorsport, DTM, Rallye, Motorrad, MotoGP, Superbike, Formelsport und US-Racing: News, Fotos, Videos, Ergebnisse, Statistiken und vieles mehr