Thrustmaster Wintersonderangebot - noch bis 17. Februar!

Racing-Forum

Kommentare

Steppi
20.01.15 08:51
Korrekt und wenn man nicht gleich Liga/ Cup fahren will, kann man auch dort einfach mal an den Trainings und freien Rennen teilnehmen. Da ist eigentlich immer etwas los.
Im TS kann man sich dann Tips und Motivation abholen, dass man auch seinen Spaß im offiziellen Service findet.

Ich kann es Jedem nur empfehlen iRacing länger eine Chanze zu geben und sich nicht vom ersten Moment abschrecken zu lassen. Das Spiel definiert sich definitiv erst über die Langzeiterfahrung und ist kein Spiel zum reinsetzen und losfahren.

Wo ich zustimme, es ist mit der Zeit recht kostenintensiv und in den höheren Klassen wird es eine echt Herausforderung. Im Road zumindest kommt man dann nämlich über das manchmal recht komplexe Setupbasteln nicht herum, zusätzlich sind dann recht viele Aliens unterwegs.
Steppi
20.01.15 08:43
@Domi,

in den Videos sieht der Regen z.B. zwar echt schick aus. Aber ich finde die "Muster" auf dem Asphalt wiederholen sich und haben kein Dynamik. Da war z.B. mal ein Nürburgring Video im Regen, da stehen überall Pfützen, die aber häufig sehr gleich aussehen und speziell wenn man Nürburgring bei Starkregen schonmal gefahren ist oder z.B. auf der Bilstein direkt in T1 geguckt hat... da ist ein reisender Fluss der nach Innen zum Curb von drei Seiten zusammen läuft.
Ebenso scheint es bei Pcars keine Regenlinie zu geben, also es fährt sich keine Linie frei bzw. die Optik auf der Strecke ändert sich nicht und das durchfahren von Pfützen scheint sich nicht bemerkbar zu machen.
Beim Kumpel hatte ich auch ein Nordschleife Regenvideo gesehen mit GT-Fahrzeugen. Dort ist er im BMW oder SLS quer gekommen und hat innerhalb "weniger Meter komplett den Speed abgebaut, ist auf dem Asphalt geblieben und mit 1-2 Plätzen Verlust weiter gefahren.
Ein anderes Video stellte die Karts vor, natürlich auch mit Regenturn. Von der Optik waren am Kart Slicks montiert, aber es gab wieder PCars Monsunregen mit großen Pfützen und Seen auf der Strecke. Das Kart fuhr aber als hätte es immer noch recht viel Grip. Da frag ich mich ob die Leute dort schonmal Outdoor im Regen im Kart sahsen? Ich habe das schon hinter mir, mit schwachen 4-Takt 9PS Karts und mit 40PS 2-Takt Rennkarts. Mit den falschen Reifen bzw. Slicks fährt sich das wie auf Eis, in PCars scheint es absolut händelbar.

Das ist das wo ich mich grad dran erinner... ich bin es aber wie gesagt selbst noch nicht gefahren und das ist mir Alles in YT-Videos aufgefallen. Daher möchte ich mir daran kein endgültiges Urteil erlauben.
dominiczeth
20.01.15 07:53
Ein niedriges Gewicht = weniger Grip. Schon klar oder? ;)
Der Sauber C9 bei pCars ist auch relativ schwer zu fahren. Und bei LeMans sind die meist nicht komplett am Limit gefahren um Fahrzeug und Fahrer zu schonen.
Bin den Mazda aber selber noch nicht gefahren bei AC. Bei Mods muss man auch vorsichtig sein was Physik angeht. Die Modder haben oft keinen zugriff auf die echten Daten (Telemetrie usw...). Falls wieder jemand meckert: Das habe ich von einem guten Modder der jetzt bei SMS arbeitet ;)
Leynad
19.01.15 23:41
PS: Der Mazda 787B ist aber ziemlicher Blödsinn. Will mal einen Profi-Rennfahrer sehen, der damit auch nur einmal heile um Le Mans kommt und die mussten das 1991 gleich 24 Stunden lang mit übermüdeten Rennfahrern ohne Crash. Auch der Grip ist zu lasch. Die Karre wiegt nur 900 kg mit Rennfahrer. Würde mich wundern, wenn der weniger Grip hat als ein BMW Z4. Kann den wirklich jemand fahren?
Takamisakari
19.01.15 23:08
iRacing existiert schon sehr lange und sie haben es nicht geschafft, mal die Sprachen zu expandieren. Auch die Benutzerfreundlichkeit der Website lässt schon ewig zu wünschen übrig. Ohne in Autos und Strecken zu investieren hat man zudem keine große Auswahl (6 Fahrzeuge und 11 Strecken) und muss immer hoffen, dass in den diversen Serien auch gerade die Woche ansteht, zu der man die passende Strecke hat. Steam wird an dieser "Einsteigerfreundlichkeit" auch nichts ändern.

Ist in diesem Launch-Bundle überhaupt noch zusätzlicher Kontent drin, oder ist das lediglich eine (relativ) vergünstigte Abo-Gebühr?

Ich hatte am Jahresende iRacing wieder für Lau für 3 Monate aktivieren können und habe jetzt schon wieder keine Lust. Ich war zudem schnell bereit für Promotion, muss aber bis März warten, ehe ich in die nächste Klasse aufsteigen kann (zu steifes Serien-System).

@ Leynad
iRacing bietet deutlich mehr Wettbewerbsmöglichkeiten, als R3E, allerdings sehe ich dafür allein die Abo-Gebühr verantwortlich. Was bleibt, und da stimme ich dir zu, sind die völlig überzogenen Preise im Vergleich zu anderen Spielen. In iRacing kann/muss man einen 4-stelligen Betrag investieren, ehe man den gesamten Stuff hat.

Wer iRacing erst über Steam kennenlernt, der wird sicher auch kaum gute Worte zu dieser umgangssprachlichen "Abzocke" haben. Dafür ist die Steam-Generation zu geizig. :D
Leynad
19.01.15 23:00
Also die Nordschleife in AC ist schon der Hammer, was da so vom Forcefeed und auch Physik abgeht in Richtung Bodenwellen. Genau das hat mir gefehlt und ist auch weit weg von dem, was mir PCars bisher liefert (Stand Oktober). Viele andere Mods lassen dagegen aber wohl zu wünschen übrig oder sind eher uninteressant. Die Anzahl der Autos finde ich persönlich nicht so wichtig, aber einiges an professionell gemachten Strecken sollten schon noch nachgeschossen werden von Kuno. Ein Dutzend Tracks plus Variationen erwarte ich von einem Vollpreis und es waren nur acht. Und jetzt werde ich mir mal den Mazda installieren.
ChickenMaster
19.01.15 20:28
Am aller besten war für mich F1 2010! Nicht nur wegen den damals neuen Features, sondern auch wegen dem ULTRA GEILEN HAUPTMENÜ im Style von einem f1 Rennstall. WARUM CODEMASTERS, WARUM HABT IHR DAS NICHT IN DEN ANDEREN SPIELEN SO GELASSEN, ein wenig verbessert? NEIN Die müssen es ja durch sch*** und öden, langweiligen Textfenstern erstetzen. Ihr habt es doch schon einmal gehabt, warum WARUM ist es so schwer das zu kopieren?? Ich versteh es nicht. Das sind aber lediglich Details wo rauf ich aber auch zu 50% schaue.Ich hoffe das wird sich mit F1 2015 verbessern. Wenn nicht, dann werd ich noch nicht mal über einen Kauf nach denken.
dominiczeth
19.01.15 20:14
Das sind trotzdem nur 7 Fahrzeuge. Und ob die dann alle so toll sind bleibt abzuwarten. Ich habe schon so viel mit Mods durch... Das tu ich mir nicht mehr an.
Und nein ich widerspreche mir nicht selber, keine Ahnung wo du das jetzt her nimmst. Ich sagte doch dass viele gute Modder bei großen Studios arbeiten. Und dass es deshalb wenig Freizeitmodder gibt. Was ist daran jetzt ein Widerspruch? Versteh ich grad nicht.
Kritiker aus B in D
19.01.15 19:35
"Die wenigen die hochwertige Modelle machen, kann man an einer Hand abzählen." & "Sehr viele Entwickler bei pCars sind ehemalige Modder."

Du widersprichst dir selbst und das innerhalb von nur 3 Sätzen.

Hier nur einige Beispiele für hochwertige Mods, welche sich zum Teil auch noch in Entwicklung befinden.

- Mazda 787B
- Shelby Cobra 42
- Lamborghini Miura P400SV
- Corvette C6R 2013
- 1999 Nissan Primera BTCC
- CAMARO GT3
- FC2 2014

Und das nach nur einem Monat seit AC Release!
Leynad
19.01.15 19:30
Ist ja mal mutig bei den Preisen und den zu erwartenden Bewertungen. Und ich meine jetzt nicht die Eintrittskarte. 11,95 $ pro Auto und 11,95 bis 14,95 $ pro Track hat mit Micropayments jetzt nichts mehr zu tun, und dass bei dem Eurokurs. In Raceroom habe ich für knapp 40 Euro die GT Masters und DTM 2014 gekauft. Das sind 11 Strecken und 9 Autos ohne Eintrittspreis/Abo und so manch einer regt sich über die Preise auf.
dominiczeth
19.01.15 15:17
Nein, das mit den Mods sehe ich auch so. Man muss sich ja nur mal die Mods in AC ansehen. Entweder sind die vom Detail her weit weg von dem was Kunos abliefert oder aber es sind geklaute (von pCars beispielsweise). Die wenigen die hochwertige Modelle machen, kann man an einer Hand abzählen. Das liegt aber auch daran dass diese Leute gerne von Studios übernommen werden. Sehr viele Entwickler bei pCars sind ehemalige Modder.
Ich unterstütze diese Entscheidung voll und ganz. Zum einen wird es im Multiplayer einfach ein Spiel zu finden (Bei AC oder rF2 sind sehr viele Server Mod-Server). zum anderen gebe ich Persönlich lieber ein paar Euro für perfekten Content aus.
Ist einfach meine Meinung, es gibt ja genug alternativen, für den der das nicht will.

@Steppi: Was siehst du denn so für Dinge in Videos die dich stören?
Kritiker aus B in D
19.01.15 11:53
@dominiczeth: Ich bin auch der Meinung das Assetto noch nicht fertig ist. Habe ich hier ja auch schon öfter geschrieben. Das ist wohl die größte Gemeinsamkeit von pCARS, rfactor2, R3E und AC. ;)

Kunos hat eine sehr solide Basis abgeliefert, mit der man in Zukunft gut arbeiten kann.

"99,9% aller Mods nicht an den Qualitätsanspruch rankommen und der Rest nur geklaut ist"

Sorry aber das ist absoluter Quatsch!

Kritiker aus B in D
19.01.15 11:40
virtual racing e.v. bietet meines Wissens auch eine iracing Nascar Serie an. Dort solltest du, bis auf die typischen Rennunfälle, keine Crasher haben.
Steppi
19.01.15 11:28
Dominiczeth,

Tag/ Nachtwechsel, Wetter, wechselnder Grip ist definitiv zeitgemäß und gehört auch in Zukunft in jede vernünftige Sim. Am wichtigsten ist mir persönlich aber, dass erstmal eins 100% beherrscht wird. Also ich fahr lieber auf höstem Niveau im Trockenen von der Physik her als mit Abstrichen (egal welches Wetter).
rFactor z.B. bietet ja auch dynamisches Wetter oder den realGrip. (wenn auch nicht in der Form wie Pcars es mal haben wird)

Leider habe ich damals den "Early Access" um ein paar Wochen verpasst, dennoch freue ich mich riesig darauf.
Ich sehe aber immer wieder in Video Dinge die mich etwas stören bzw. bei mir den Eindruck eines Blenders vermitteln. ABER ich bin es halt noch nicht selbst gefahren und die Videos können auch einen falschen Eindruck vermitteln.
Steppi
19.01.15 11:18
In diesem Fall kann ich deine Frustration verstehen.
Ich hatte das große Glück gleich zu Beginn einer kleinen, privaten Liga/ CUP beizutreten. Das hat mir gezeigt, dass gutes und sicheres Onlineracing möglich ist und mich dann auch durch Training und gute Qualis schnell über die ersten zwei Lizenzstufen gebracht. Idioten oder unsichere Fahrer nehmen drastisch ab, auch wenn diese mit unter immer noch vorhanden sind.

Für mich hatte sich iRacing dadurch bisher zum besten und ausgereiftesten Onlineracer gemausert der aktuell "Final" ist und ständig weiter entwickelt wird.

Wobei ich auch sehr gerne und aufgeschlossen alles andere Fahre.

P.S. Iracing Erfahrung ist bei mir Alles im Bereich Road. Im Cup sind wir nur mal Charlotte im Road Layout mit 60% Ovalanteil gefahren. (war aber interessant und witzig)
dominiczeth
19.01.15 10:25
"ich kann mmir schon denken warum es bei pcars doch jetzt eine absage gab bei den mods weil man nix dran verdient."
Nein das ist nicht der Grund. Der Grund ist viel eher das 99,9% aller Mods nicht an den Qualitätsanspruch rankommen und der Rest nur geklaut ist (Bei AC gabs in vergangenheit schon viel Streit).
Zudem hat sich ein Großteil der aktiven WMD Community gegen Modsupport ausgesprochen.
dominiczeth
19.01.15 10:20
@Kritiker: Für mich ist pCars weiter, ja.
Wo ist bei AC Regen? Wo ist der dynamische Tag/Nacht-Wechsel? Für mich sind das sehr elementare Sachen. Sind ja nicht alle solche Weicheier wie bei Nascar wo bei Regen einfach mal nicht gefahren wird.
Und was ist mit vollständigen Flaggenregeln? Davon habe ich auch noch nichts gesehen in AC.
Und für eine Release Version ist mir das zu unfertig, ja.
nokonsoloreur
18.01.15 23:32
"@Leynad: Also nach dieser detaillierten Schilderung hast Du sicherlich, nicht nur bei mir, alle eventuell noch vorhandenen Unklarheiten beseitigt.
Weiterhin viel Spaß mit dem Auto-Porno."

@Rallyeoldie, der wird(will) das wohl nie verstehen, was er da so schreibt

Takamisakari hat es freundlich auf den Punkt gebracht!
Rallyeoldie
18.01.15 15:24
Andersrum gefragt: welches Spiel kann sich überhaupt „echt“ anfühlen?
Wie aus unzähligen Diskussionen zu ersehen, ist man sich nicht einmal bei den zu Sims gekürten Spielen darüber einig.

Habe ja schon lange nix mehr geschrieben, darum noch ein paar Gedanken bevor ich mich wieder für einige Zeit ausmelde:

Ich kenne Forza (da keine Konsole) auch nur aus den YT´s und für diejenigen die es mögen absolut OK. Wenn ich an NfSUG zurückdenke – da stand der Unterhaltungswert auch vor dem Realismus.
Allerdings möchte ich selbst kein Spiel wo ich, wie in Horizon 2 gesehen, nach dem Sprung über eine Verkehrsinsel und den Fahrbahnrand weiter über´s freie Feld pflügend mit einem Edelrenner durch mehrere Baumstämme hindurch fahre. Bei The Crew kann man ja ähnliches sehen.

Am anderen Ende stehen die puristischer Rundstrecken-Sims deren Unterhaltungswert einen ganz anderen Nerv treffen.

Ein immer geringer werdendes Angebot an Rennspielen mit noch geringer werdender Genrefächerung kann dann schon dazu führen das man auf der Suche nach etwas neuem das Falsche erwischt – auch wenn es AC heißt und hoch gelobt wird.

Mir persönlich war es ja nie so wichtig mich von Arcade über Simcade in den Olymp der "ganz Echten" hoch zu trainieren.
Da war Dirt mit seiner Offroadthematik genau richtig und hat sich, für mich, mit Lenkrad im Playseat ganz gut angefühlt. Entspricht eben genau meiner Vorstellung von Freizeitunterhaltung.
Wie sich zeigt – wird ja nach wie vor von Vielen gerne gefahren – bin ich da nicht der Einzige.
Auf welchen Level es sich auf der Schwierigkeitsskala der Simcades einreiht spielt dabei einer eher untergeordnete Rolle.

Ich war mit der Physik von Dirt nicht unzufrieden. Diese in einem Game mit "The Crew"-Map in der sich zu dem Tuningshops und Locations ala UG herumcruisen lässt und das ich inhaltlich mit den verschiedenen Dirt- und Griddisziplinen !nach eigenem Ermessen! erweitern kann .... ich wäre der glücklichste Gamer auf Racers Erden :))


xXKoenigsegg_RacerXx
18.01.15 13:58
Takamisakari:
amen,dem ist nichts mehr hinzu zufügen.
1 - 2 - 3 - 4   ....   254
Eigenen Kommentar schreiben
Benutzername
Passwort

aktuelle News

aktuelle Screenshots

aktuelle Videos

aktuelle Downloads

Most Wanted Content

Rennspiele-Specials

Links

GTA 5 - Mehr Infos

Newsletter

Wöchentlich verschicken wir unseren kostenlosen Newsletter, der die aktuellen Meldungen aus dem Racing-Bereich zusammenfasst.

Syndication

Für Webmaster, die unsere News auf der eigenen Website einbinden wollen, bieten wir bereits eine Reihe von technischen Möglichkeiten an. Wir liefern aber auch spielebezogene und angepasste Feeds. Sprecht uns an!

Jobs

Wir suchen tatkräftige Unterstützung für unser redaktionelles Team. Wer Lust auf Rennspiele hat und darüber schreiben möchte, sollte sich .

AGB - Impressum - Presse - Jobs - Feedback - Newsfeed - Partner werden - Weiterempfehlen

Wir verschreiben uns dem Genre Rennspiele, berichten über aktuelle PS3-Rennspiele, kostenlose Rennspiele, Rennspiele für PC, Xbox360 und andere Plattformen, liefern tagesaktuell frische Bilder und Videos und stellen Demos zum Download bereit.

© 2014 - Alle Rechte vorbehalten

SimRacing Deutschland e. V.

Gamecheats, Spieletipps & Tricks

MMORPG Games

Underground-Race

News, Lanpartys und Downloads

VW Golf

PKW-Trend.de - Auto Welt

BMW Tuning

GameCaptain.de

Spielemagazin.de

Sim Racing Links

NFS-Planet.de

Hotlaps.de

Gran Turismo Racing Point

games.reveur.de - All About Synetic Racing Games

goNFS.de

PS3 Forum

unrealLegacy.de

Alle Partner - Partner werden

Suchmaschienenoptimierung (SEO), Webdesign und CMS Lösungen

Formel 1, Motorsport, DTM, Rallye, Motorrad, MotoGP, Superbike, Formelsport und US-Racing: News, Fotos, Videos, Ergebnisse, Statistiken und vieles mehr