Racing-Forum

Kommentare

Stolli
11.03.14 20:17
Das nicht aber man ärgert sich deutlich weniger wenn mann 20 statt 60 eur gezahlt hat und dann so enttäuscht wird wie von diesen untalentierten haufen aus italien . Ach und nachricht an alle racer man spielt videospiele nicht um zu schwitzen und schwere arme zu kriegen also lenkräder in die tonne pads raus. Oder habt ihrs nicht drauf mit pad ? Jap das wirds sein na dann arbeitet mal schön weiter mit euren lenkrädern an dehnen könnt ihr rumkurbeln soviel ihr wollt renn fahrer werded ihr trotzdem nicht .Just pathetic
Rallyeoldie
11.03.14 18:55
Na für jemanden der WRC auf der PS Vita bzw. mit dem Gamepad fährt weil er alle Typen mit Lenkrad für erbärmliche Freaks hält (Deine Worte im Kommentar zu WRC 4) sind die die Milestone-Games sicherlich gut genug.
Ein Game wird auch nicht besser wenn es unter 20€ kostet – außer für Dich vielleicht.
Stolli
11.03.14 16:02
Bei mir auch fast also neu kauf ich kein spiel von milestone mehr nur noch U 20 eur müssen ersmal spiele entwickeln die 60 eur wert sind also Mxgp jetz neu kaufen vergesst es da wart ich lieber bis 2015 .Bin mal auf wrc 5 gespannt auf ps 4 hat dann bestimmt ne graphik von 2009er ps3 spielen is schon top muhaaaa.Alle Milestone mitarbeiter die an der wrc reihe mitgewirkt haben sollten sich auf knien bei allen rally fahrern der vergangenheit u. Gegenwahrt entschuldigen für diese schlechten spiele (2010-2013 ) streckendesign und wiederverwertung sind besonders negativ hervorzuheben.
wohin_genau
11.03.14 14:22
...oder (Cockpit-)Upgrades für die Standardwagen.
Daniel_Knecht
11.03.14 10:41
Ich frag mich wirklich wann endlich mal die GPS Funktion kommt und der B-Spec Modus!
Blackvoodoo
10.03.14 18:31
Milestone haben bei mir jedglichen Kredit verspielt. Moto GP Reihe und die WRC Serie wird nicht wirklich besser.

Vollpreis Patch? Das würde ich noch nicht sagen, weis noch nicht was alles neu sein wird. Ein echter Vollpreispatch ist Nascar 14, wer Nascar 13 hat braucht den neuen Teil wirklich nicht.

Aber bei Sportspielen ist das halt mal so, was wollen die Entwickler immer neu machen?
F1 ist halt F1
Nascar ist Nascar
Fußball ist Fußball. Da gibt es halt nicht viel Spielraum für die Entwickler.

Man kann und muß halt das Spiel an sich verbessern. Grafik, Sound, Physik, Gegner KI, Multiplayer. Großartig mehr geht halt nicht.
Rallyeoldie
10.03.14 17:33
Unser Takamisakari hat es, wie wir es von ihm gewohnt sind und schätzen, wieder mal auf den Punkt gebracht :)

Im Moment sind 3 von 4 nach wie vor Baustellen und jedes Game hat seine Fans…und auch gut so. Besser oder schlechter kann man ja im Moment wirklich noch nicht sagen.

Ich kann´s nur wiederholen: seien wir froh, dass es endlich die Auswahl an Spielen gibt wo sich jeder das für ihn passende aussuchen kann.
Wo bleibt Dirt4 oder eine fesche Streetracer-Simcade??? :D
Rallyeoldie
10.03.14 16:40
@Tester:
Ich habe, was die Grip-Diskussion anbelangt, keine Zweifel an Deiner Aussage. Das sich eine US-Car ggü. einem Europäer sowieso ganz anders und schon recht gewöhnungsbedürftig fährt kommt noch dazu.
Das da manchem die Lust in rF2 damit zu fahren vergeht verstehe ich - ich würde mir ganz einfach ein anderes Fahrzeug hernehmen und Basta. Wenn es dann auch nicht passt …tja? Ich würde deswegen aber keinem rF2 madig machen wenn es ihm gefällt und entspricht.
Ich habe aber auch den Eindruck, dass viele Gamer sich in zu vielen Spielen, Demos und halbfertigen Projekten verzetteln als in einem Game auf das nächste Level zu kommen.

Ich bin ja nicht so oft auf der Rundstrecke, ist halt mehr so nebenbei, aber ich weiß was los ist wenn ich vom Fun-Dirt auf RBR wechsle - nämlich gar nichts. Da brauche ich erst ein paar Tage um überhaupt wieder reinzukommen, sofern ich die Zeit dafür aufbringe. Pause danach oder Spielwechsel und ich fange wieder von vorne an. Wenn dann nixKing und Frust dazukommen wird’s halt hart, ist aber die wahre Sim des RL wo eben auch die meisten mit dem olympischen Gedanken unterwegs sind :)
dominiczeth
10.03.14 16:30
@Krauiso: Man muss schon wissen welche Fahrzeuge den aktuellen Stand zeigen. Der Lotus 49 ist nicht darunter. Zudem kommt es drauf an von wann das Video ist, vor einiger Zeit fuhr der wirklich wie auf schienen, dann war er fast unkontrollierbar, im Moment ist es so ne Mischung aus beidem. Ein besseres Beispiel wäre der RUF RGT8 oder die GT3 Fahrzeuge. Da heißt es erstmal vorsichtig Reifen erwärmen und im Rennen nicht komplett am Limit fahren sonst hat man die Reifen innerhalb von 15 Runden runter.

Bei Videos aber würde ich sehr vorsichtig sein weil man nicht weiß von wann die Aufnahme ist...
Takamisakari
10.03.14 16:11
Das mit dem Grip ist ohnehin ein Irrglaube vieler Spieler. Ja, Rennwagen haben durchaus mehr Grip, aber je mehr man sich dem Grenzbereich nähert, desto mehr wird der Grip neutralisiert.

Die Tatsache, dass sich die Sims doch teilweise recht unterschiedlich anfühlen, liegt halt in der eigenen bisherigen Erfahrung mit realen und virtuellen Fahrzeugen.

Ich für meinen Teil habe bspw. von pCARS den Eindruck, dass die Autos nicht wirklich über den Asphalt rollen (eher schleifen). AC macht für mich einen braven und soliden Eindruck. Bei rF2 merkt man direkt den Schwierigkeitsgrad (hier ist Übung quasi vorausgesetzt). Und iRacing sehe ich zwischen AC und rF2 (näher an rF2), jedoch mit eigener Note (soweit ich das in Erinnerung habe). Einen Favoriten habe ich aber noch nicht, zumal die ersten drei allesamt noch nicht "fertig" sind (und iRacing interessiert mich in seiner Vermarktungsform nicht). Meine Eindrücke sind nicht "up to date", da ich keines von ihnen in letzter Zeit angerührt habe, eben weil sie nicht fertig sind und meine Neugier nimmer so groß ist.
Krauiso
10.03.14 15:45
@dominiczeth ein paar offiziele mods die lizensiert sind in rFactor 2, beruhen auf realen Telemetry daten! Das pCars kommen mir die Kisten eher auf Schienen vor. Ich hab vor paar stunden ein Video gesehen mit dem Lotus von 1966. Der typ hatte keine Assists an und ist die Nordschleife GERAGED als würde er TC und ABS auf voll haben und das ding ist kein einzigstes mal ausgebrochen. AC ist so ne Mischung meiner Meinung nach aus Arcarde und sim also Simcade. iRacing, rFactor 2 und sogar Game Stock Car (basierend auf der rF1 engine mit unglaublichen tweaks) sind nah an der Realität dran. Ich durfte schon mal ein Formula 3 Auto steuern an einem All in one Weekend für 3 Tage. Alle die ich genannt habe sind sehr nah dran!
tester
10.03.14 14:41
@Rallyeoldie:

Wenn du schreibst das du eher Spaß haben willst, dann ist das ja völlig legitim und es spricht nichts dagegen. Was ich nur nicht verstehe ist, dass Spieler die es gerne realistisch haben wollen, dann die ach so schwere Physik bemängeln....die wollen es wohl dann nur gerade so schwer das sie aber schön noch Weltmeister werden können.

Ich kann nur sagen das ich schon seit mehr als 20 Jahren F1 Sims fahre und auch schon im F1 Simulator von Mercedes in Berlin war. Außerdem eine Viper auf ner Rennstrecke gefahren inklusive einem Tag Rennfahrer Training.

Ich kann natürlich nur von diesen Erfahrungen sprechen aber da ist Rfactor2 mit Abstand am nächsten dran, alleine das über und untersteuern ist phänomenal simuliert, ebenso die Reifen. Wer hier sagt das man direkt Grip hat mit nem Rennwagen der ist das noch nie gefahren. Die Viper die ich gefahren bin hatte erst nach 2 Runden Grip aufgebaut....
Rallyeoldie
10.03.14 13:40
Wenn da einer mit dem Gamepad einen 750PS-Exoten über die Piste jagt … was soll da simuliert werden?
Mit unseren Games sind wir doch nicht annähernd dort was heute am Sektor professioneller Simulatoren tatsächlich möglich ist. Wie sollte dies auch funktionieren?
Ich habe, wird sicher jetzt schon bald 2 Jahre her sein, geschrieben: sind alles nur Spiele und haben mit der Realität wenig zu tun. Dazu stehe ich auch heute noch.

Ich finde es jedenfalls schön, dass es überhaupt wieder einmal möglich ist aktuelle Spiele zu vergleichen und verschiedene Ansichten zu haben. Auf die letzten paar Jahre zurückblickend war es da ja recht düster.
Wenn ich dagegen mein Lieblingsgenre mit dem Notnagel WRC4 hernehme kriege ich schon leichte Anwandlungen von Neid und Missgunst ;(

Jedenfalls bin ich schon neugierig ob es bei mit AC oder doch eher pCars wird. Ich sag`s wie es ist: ich esse auch mit den Augen und grafisch sind im Moment ja beide nicht schlecht. Bei pCars gibt es allerdings schon einiges was es mir schmackhafter macht. Wenn ich mir die Screenshots mit Dämmerung, Nachtfahrten!! verregnete Strecken bzw. den Mix daraus und die gesamten Lichteffekte ansehe…naja :)
Was die Fahrphysik anbelangt: ich fahre nach wie vor am meisten in Dirt 1-3 herum also was soll ich da lange rumphilosophieren?
Bei mir steht einfach der Spaß am Gesamtprodukt im Vordergrund, dazu stehe ich auch selbst wenn die Simracer jetzt die Nase rümpfen.
dominiczeth
10.03.14 11:13
Für mich war rF2 ein Fehlkauf. Bei AC und pcars beruhen die werte auch auf echten Telemetriedaten. Wer hat nun recht? Bei rF2 ist der Grip zu niedrig bei einigen Fahrzeugen (corvette...).
AC war für mich aber auch ein Fehlkauf, ich weiß nicht was es ist, aber pCars spiel ich lieber. Vor allem kommen mir bei pCars die vergleichbaren Fahrzeuge (M3 GT, M3 Group A, Z4 GT3,...) lebendiger vor. Bei AC kommen mir die Kisten wie auf schienen vor. Damit wirkt es für mich irgendwie Synthetisch.

Allerdings nehme ich mir nicht raus zu behaupten irgendwas davon wäre keine Sim. pCars ist eine Sim wie es auch rF2, iRacing und AC (usw) sind. Es kommt nur auf die jeweiligen Vorlieben an, was realistisch ist kann hier keiner Sagen, auch ein Rennfahrer nicht. Denn in einem Rennwagen hat man gewisse G-Kräfte die man am PC nie haben wird. Und solange die fehlen kann man einfach nicht sagen was näher am Realen dran ist und was nicht.

Die Absicht von Kunos wie von SMS ist klar: Es werden Simulationen. Wozu sonst sollte man massenhaft an Parametern für die Physik programieren?
Rallyeoldie
09.03.14 21:39
Ich kenne von rFactor nur die beiden Demos wobei ich rF1 weit angenehmer zu fahren empfand.
Inwieweit beide mit realem Rennfahren zu tun haben möchte ich hier gar nicht versuchen auszudiskutieren, da soll jeder seine eigene Meinung dazu haben.
Ich las, so Mitte vergangenen Jahres, eine ähnliche Meinungsverschiedenheit. Da gab es ein Kommentar das mir recht glaubwürdig weil auch sehr genau ausgeführt erschien. Nämlich, das DER rF-Simulator zwar auf rF-Physik basiert, allerdings mit dem was der Gamer kennt nur die Namensgleichheit gemeinsam hat.
Verglichen mit dem Teil ist Blackvoodoo´s PC ein Tablet. Da gibt’s für jede Funktion einen eigenen Rechnern wo die Titans verbaut sind wie bei uns die RAM´s. Kann man jetzt natürlich sagen: ist eh´klar ist ja auch zum trainieren für echtes Rennfahren und kostet dementsprechend.
Was ich damit meine ist, das hier natürlich für jemanden der gewohnt ist ein Fahrzeug auf der Straße (im Grenzbereich vorausgesetzt) zu beherrschen ein komplett anderes Feeling entsteht als mit der PC-Version.

Ich kann dazu nur sagen: ich würde bei RBR nie in die vorderen Ränge kommen. Im RL hat es, zwar schon viele Jährchen her, bei lokalen Veranstaltungen doch einige Male für einen Pokal in der Klasse gereicht.
War zwar nicht die WRC aber trotzdem musste man ein wenig fahren können.

Darum suche ich mir für den Freizeitspaß lieber ein Game aus wo ich schon auch der King sein kann. Na und am Herrenabend nach einigen Bieren möchte ich auch noch gewinnen können… :D

Vollgas
09.03.14 19:17
Warten wir einmal ab, hört sich zumindest so an als würde Milestone schon etwas mehr liefern wollen als einen "Vollpreis-Patch" wie mein Vorkommentator meinte
tester
09.03.14 19:05
Zu Rfactor2 lässt sich hier eigentlich nur sagen;

Ist es zu schwer bist du zu schwach😉

Die F1 Simulatoren basieren im übrigen auf RF2 physiktechnisch, wenig Grip ist nicht unreal, wenig Grip ist am Anfang recht normal und liegt zum grossen Teil am Setup, da muss man sich halt reinarbeiten.

Wenn ich Blackvoodoo so höre, dann ist reales Rennfahren wohl viel einfacher als Rfactor.....da brauch es dann schon en Spiel das mir vermittelt ich bin der King.......scheinbar...
Kritiker aus B in D
09.03.14 16:13
@Tay: Das Geschwindigkeitsgefühl bei AC bemängeln und als positives Gegenbeispiel iRacing nennen? Das passt nicht zusammen.
Rallyeoldie
09.03.14 15:55
@Tay: Ich kenne von AC nur die Demo und bin auf das was rauskommt wenn es fertig ist gespannt. Ich nehme doch mal an wird es wird noch eine Demo geben wenn die das endgültige Game an den Mann bringen wollen.
Zu pCars habe ich leider keinen Zugang. Aber es wird schon passen was Du schreibst. Zumindest entspricht es dem was ich bisher davon gelesen/gesehen habe.
Aber ganz ehrlich: ich wäre sicher schon bei iRacing, der Preis ist mir da wirklich egal. Doch die Hardcore-Sim kommt meinen Spielgewohnheiten zu wenig entgegen (was aber nicht bedeutet, dass ich komplett anspruchslos bin).
Doch genau da sind, meiner Ansicht nach, die Entwickler gefordert. Ein Game das nicht wie auf Schienen läuft und trotzdem nicht zuuu heftig ist. Wenn das Fahrzeug z.B. bergauf/-ab steht wie angeklebt oder ich vom Gas runtergehe und der Wagen bleibt stehen da kriege ich die Krise.
Ich erlebe es, aktuell bei RSRBR2014, was los ist wenn´st nicht regelmäßig fährst. Ich habe tagsüber genug vor dem Monitor zu tun und da hängen mir denn oft schon die Augen wie einer Schnecke heraus. Da hat sich´s dann mit fahren.


Rallyeoldie
09.03.14 15:36
@Blackvoodoo: also wenn´s da ruckelt hat das sicher mehr mit Kunos als mit Deiner Hardware zu tun. Hast schon wieder mal ein Wassertröpfchen gefunden worin sich die Sonne nicht spiegelte und willst gleich aufrüsten? :D
1   ....   92 - 93 - 94   ....   275
Eigenen Kommentar schreiben
[Alt-Text]


Benutzername
Passwort

aktuelle News

aktuelle Screenshots

aktuelle Videos

aktuelle Downloads

Most Wanted Content

Rennspiele-Specials

Links

GTA 5 - Mehr Infos

Newsletter

Wöchentlich verschicken wir unseren kostenlosen Newsletter, der die aktuellen Meldungen aus dem Racing-Bereich zusammenfasst.

Syndication

Für Webmaster, die unsere News auf der eigenen Website einbinden wollen, bieten wir bereits eine Reihe von technischen Möglichkeiten an. Wir liefern aber auch spielebezogene und angepasste Feeds. Sprecht uns an!

Jobs

Wir suchen tatkräftige Unterstützung für unser redaktionelles Team. Wer Lust auf Rennspiele hat und darüber schreiben möchte, sollte sich .

AGB - Impressum - Presse - Jobs - Feedback - Newsfeed - Partner werden - Weiterempfehlen

Wir verschreiben uns dem Genre Rennspiele, berichten über aktuelle PS3-Rennspiele, kostenlose Rennspiele, Rennspiele für PC, Xbox360 und andere Plattformen, liefern tagesaktuell frische Bilder und Videos und stellen Demos zum Download bereit.

© 2015 - Alle Rechte vorbehalten

SimRacing Deutschland e. V.

Gamecheats, Spieletipps & Tricks

MMORPG Games

Underground-Race

News, Lanpartys und Downloads

VW Golf

PKW-Trend.de - Auto Welt

BMW Tuning

GameCaptain.de

Spielemagazin.de

Sim Racing Links

NFS-Planet.de

Spielemagazin.de - Wissen, was gespielt wird...

News, Events und Downloads für Spieler

Need for Speed BOX

Indy Kurve Racing Team

GTR-Game-Portal

F1 2009 Codemasters Liga

Alle Partner - Partner werden

Suchmaschienenoptimierung (SEO), Webdesign und CMS Lösungen

Formel 1, Motorsport, DTM, Rallye, Motorrad, MotoGP, Superbike, Formelsport und US-Racing: News, Fotos, Videos, Ergebnisse, Statistiken und vieles mehr