WRC 3: Spiel erhältlich, PC-Demo und Launch-Trailer - viele zusätzliche Spielinhalte

Milestone präsentiert anlässlich der Veröffentlichung von WRC 3 FIA World Rally Championship den Launch-Trailer und die PC-Demo zum Rallyespiel, bietet erste exklusive Spielinhalte an und hat noch einiges mehr geplant.

WRC 3: Spiel erhältlich, PC-Demo und Launch-Trailer - viele zusätzliche SpielinhalteWRC 3: Spiel erhältlich, PC-Demo und Launch-Trailer - viele zusätzliche Spielinhalte  ZoomWRC 3 FIA World Rally ChampionshipAlle BilderLaunch-TrailerPC-DemoDas auf Rennspiele spezialisierte Studio Milestone, Italiens größter Entwickler und Publisher von Videospielen für Konsolen und PC, macht mit einem Launch-Trailer auf die Veröffentlichung von WRC 3 FIA World Rally Championship aufmerksam. PC-Besitzer die sich vor dem Kauf selbst einen Eindruck vom Gameplay verschaffen wollen, können sich die 1,2 GB große PC-Demo zu WRC 3 herunterladen.

WRC 3 unterscheidet sich stark von den Vorgängertiteln durch die intern entwickelte, komplett neue Spike-Engine. Die Hauptspielmodi sind der neue Karriere-Modus "Road to Glory", die "WRC Experience", bei der die Spieler in die Schuhe eines professionellen Rallye-Fahrers schlüpfen und der Multiplayer-Modus "WRC Online". Das Spiel enthält alle Rallyes der 2012er WRC-Saison mit allen 54 führenden WRC-Teams und Fahrern im überarbeiteten Karriere-Modus. Milestone hat jeden Aspekt des Spiels verbessert überarbeitet, um neuen Spielern ein schnelles Erfolgserlebnis zu bieten und erfahrenen Rallye-Spielern eine umfangreiche Auswahl an Features mit der Möglichkeit zur Verfügung zu stellen, ein WRC-Auto bequem von daheim aus zu lenken.

Mit dem heutigen Tag haben zunächst Käufer der Xbox 360- und PlayStation 3-Version von WRC 3 dank eines exklusiven DLCs außerdem die Chance das Flair der Rallye Monte-Carlo von 1964 zu erleben. Der Classic Mini Cooper S 1964, der im "Road to Glory"-Modus integriert wird, bietet Rallye-Fans ein einmaliges Fahrerlebnis. Dieser Wagen ist für 1,99 EUR im PlayStation Network und für 160 Microsoft Points auf Xbox Live erhältlich.

"WRC repräsentiert einen kompletten Neustart für Milestone und es ist das erste Spiel einer Serie über die WRC-Welt. Wir haben versucht, alle Features die von den Fans angefragt wurden einzubauen und wir haben mit den bekanntesten Fahrern und Teams zusammengearbeitet, um den Spielern das bis dato beste WRC-Spielerlebnis bieten zu können", so Luisa Bixio, Marketing- und Sales-Managerin. "Natürlich ist das erst der Anfang. Wir arbeiten an aufregenden WRC 3-DLCs, die in den nächsten Wochen bekannt gegeben werden, und neuen exklusiven Überraschungen für alle Rallye-Fans", so Bixio abschließend.



Tags: WRC 3 FIA World Rally Championship, Milestone, Black Bean Games, Rallye, Namco Bandai Games, Launch-Trailer


News zum Thema

Kommentare

Takamisakari
12.10.12 20:02
Die PC-Demo ist ja nun auch verfügbar und ich muss sagen ... FAIL! FAIL! FAIL! *kopfschüttel* (es ist noch schlechter, als es aussieht)
Daniel_Knecht
13.10.12 00:26
Gleicher Meinung. Zwar sieht das Terrain (Grafik) zum Vorgänger besser aus doch der Rest hat rein gar nichts mit einem "OFFICIAL WRC GAME" zu tun!!!

Könnte man nicht eine andere Firma für dieses Spiel finden die es besser macht?... ist doch deprimierend so was...!
rallyeoldie
13.10.12 00:51
Beenden nicht möglich - Taskmanager steigt aus - PC heruntergefahren und gleich scheibchenweise deinstalliert. Das Ende des Demo-Tests den ich nicht einmal kommentieren möchte.
Na jetzt können wir ja auf Dirt4 warten, soll doch wieder mehr die "Hardcore-Fans und Puristen" (was immer Mr. Smith und Mr. Coleman von Codemaster darunter verstehen) ansprechen.
Da jage ich lieber bis zum Erbrechen besseren Zeiten bei RBR nach, welches ich Dank dieses Forums wieder neu entdeckt habe.
Takamisakari
13.10.12 02:56
Als ich die Demo gestartet hatte, konnte ich, weil mein Lenkrad angeschlossen war, im Menü nicht nach oben navigieren (außer im Fenster bei Rückfragen). Als erstes kommt dann immer das Belegen der Tasten dran. Kaum hatte ich das Gaspedal zugewiesen, wirkte sich das auf das Menü aus, denn nun lief die Markierung dauerhaft nach oben. Habe ich das Gaspedal durchgedrückt, lief sie nach unten. Auf der Hälfte hörte es dann auf (Eigentlich ist das Gaspedal ein Trigger bzw. nur eine halbe Achse, weshalb die Zentrierung an der Stelle völliger Blödsinn ist. Das hat nie ein anderes Spiel so gehandhabt). Nagut, halte ich das Halbgas und versuche den Rest zu belegen, was auch klappte. Im Rennen stellte sich dann raus, dass die Bremse falsch rum funktionierte (>.<). Also nochmal zurück zum Menü und irgendwie war das mit einer ganz anderen Achse belegt, als eingestellt. Ich konnte es korrigieren (das Gaspedal hatte inzwischen nicht mehr gestört). Dann der nächste Versuch des Rennens. Das Fahrzeug auch nur annähernd schnell über die Strecke zu bewegen war schier unmöglich. Es ist irgendwie so, dass die Lenkung anfangs nur gering und dann recht schnell reagiert. Eine rein lineare Lenkung war nicht zu erkennen. Die Hilfen hatte ich in den Optionen zuvor deaktiviert. Das FFB wurde nur halbherzig realisiert und ist eher eine Randerscheinung. Leider ließ sich, weil ich im Menü nicht nach oben navigieren konnte, keine Feineinstellung für das Lenkrad tätigen (der standardmäßig ausgewählte Menüpunkt war dort der letzte (FFB-Stärke) und nach unten navigieren, damit er wieder oben ankommt, funktioniert dort anscheinend gar nicht (oder nach unten navigieren war auch defekt, doch links und rechts funktionierte (Verstellung der Option)). An der Stelle erstmal abgebrochen und das Spiel beendet. Nun das Gamepad erstmal wieder eingestöpselt und das Lenkrad ausgeschalten. Im Spiel schien es dann "normal" zuzugehen (ich konnte vernünftig navigieren). Die Steuerung mit Gamepad war ähnlich der des Lenkrads. Mit etwas Übung würde man damit sicherlich auch klar kommen, aber richtiger Rallye-Spaß kommt damit nicht auf. Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht im Vergleich zur DiRT-Serie (und damit meine ich alle 3 Teile). Was beim Gamepad aber nicht möglich war, ist das Ändern der Fahroptionen (Brems-/Lenkhilfe, Schaltung, etc.). Das wurde stets zurückgesetzt (wtf?). Dann also mit Tastatur versucht (btw: In der Steuerung für Lenkrad/Gamepad ließ sich keine Taste auf der Tastatur belegen). Mit Tastatur lässt es sich einigermaßen fahren, aber das ist auf Dauer nichts, weil hier einfach die Präzision fehlt. Da ist das Gamepad besser geeignet. Im Anschluss hatte ich noch irgendwas in den Einstellungen gemacht und plötzlich verabschiedete sich das Spiel mit einem Fehler.
Grundsätzlich ist das Spiel sehr schlicht gehalten. Das finde ich bereits bei den Codemasters-Spielen nicht toll, aber Milestone glänzt mit noch viel weniger Einstellmöglichkeiten. Die Grafik ansich ist OK. Und der Sound ... ähm der ist mir jetzt gar nicht in Erinnerung geblieben.

Ich kenne zwar die Vorgänger nicht, aber jetzt kann ich auch nachvollziehen, wie schlecht diese gewesen sein müssen, wenn WRC 3 angeblich so viel besser ist.

Ich hoffe auch, dass Milestone das letzte mal die WRC-Lizenz bekommen hat.
rallyeoldie
13.10.12 13:02
@Takamisakari: Mit dem Gaspedal war es bei mir ebenfalls so - ging mit Esc raus - hat aber richtig zugewiesen. Alle anderen Einstellungen funktionierten. Habe es mit dem Logi G27 und Momo Racing FFB versucht, bei beiden kam kein Fahrspass auf. Auch wenn die Lenkung im Originalspiel besser einzustellen wäre, so ist das was sich auf den Pedalen (nicht) abspielt, auch nicht das gelbe vom faulen Ei.
War bei WRC1 das FFB nur spürbar wenn man gegen einen Baum fuhr, so kann man sich im 3. Teil wenigstens fragen "was soll denn das?!".

Die Grafik ist jedenfalls besser als bei den Vorgängern, entspricht aber letztendlich dem was ich mir im Jahre 2012 bei einem teuren Spiel erwarten kann und nicht mehr.

Rückblickend auf das Forum kann ich sagen: wir wurden nicht enttäuscht da wir genau das bekamen was wir uns erwartet haben ;)
Für den breiten Markt schätze ich die Chancen sogar als ganz gut ein und gehe sogar soweit zu behaupten das Milestone es schafft mit WRC4 auf Dirt-Niveau zu kommen.

Was wir uns als "Fahrphysiker" erwarten ist, so denke ich, genauso gestorben wie die ehemaligen Protagonisten McRae und Burns.
Exhumed
13.10.12 14:45
@ alle Vorposter: War eigentlich klar das sie es dieses mal auch wieder nicht schaffen würden ein gutes Spiel abzuliefern. Sämtliche WRC-Teile waren/sind schlecht und das wird sich mit dem Entwicklerteam auch nicht ändern. Eine Schande wie man ein Ralley-Spiel so verhunzen kann, dass es nicht einmal im entferntesten an die Colin McRae-Teile heran kommt von 2005.
Daniel_Knecht
13.10.12 15:57
Exhumed: Dieses WRC-Spiel ist erst so schlecht geworden seit es Milestone Entwickelt. Die WRC Teile auf der PS2 waren bei weitem besser. Das die Colin McRae Reihe auch immer mehr Abnimmt ist eine andere Sache was jedoch auch sehr Schade ist.

Man sollte die WRC-Lizenz an Private Leute geben. Denn aus meiner Erfahrung sind Spiele (oder mehr Simulationen wie "Live for Speed, OMSI" etc.) welche von Privaten Hobby Programmierern Entwickelt wurden das beste was es in den Bereichen gibt. Nur wird das ein reiner Wunschtraum bleiben!
octidriver
14.10.12 01:57
Ist wirklich unfassbar das die seit dem ersten Teil immer noch nicht die Bugs bei den Achsen unserer Lenkräder beseitigt haben. Ich find das Spiel ja echt nicht schlecht, die Optik und das Streckenlayout ist auch wieder besser geworden leider versaut diese miese Steuerung/Kalibrierung hier mal alles. Bin zwar kein Padakkrobat kann mir aber kaum vorstellen das man hier mit Pad komplett ohne Hilfen gute Zeiten fahren kann, kann ich nicht verstehen das hier alles für Pad gemacht ist.
rallyeoldie
14.10.12 16:07
Wie verschieden Geschmäcker sind erfuhr ich nachdem ich gestern die Demo für einen Freund nochmals installierte, der mein RBR mit den Worten "das is a Schass das kann keiner fahren" kommentierte. Verwendete das Logi Momo Racing Force FFB da ihm das lieber war als das G27.
Ich muss gestehen, dass ich bei meinem ersten nächtlichen Test die Lenkungs- und Padalanpassungen übersehen hatte was jedoch keine Rolle spielte, da diese in der Demo (ausser FFB) nicht einzustellen sind. Das Momo gehört übrigens zu den nicht als unterstützt aufgelisteten Wheels und wurde einfach als Lenkrad erkannt.
Jedenfalls war es ein deutlicher Unteschied ob man mit Automatik oder Schaltung fährt- Einstellung: linker Lenkradschalthebel/ hochschalten, sequentieller Hebel vorne/runterschalten, sequentieller Hebel hinten/Handbremse.

Kurzum er war als "Gelegenheits-Fahrer" dem Spiel wesentlich positiver eingestellt als ich und hatte es sogar ganz gut im Griff.

Ich konnte mir das Ganze aus der Zuseherperspektive reinziehen und muss ehrlich sagen graphisch (alles auf voll mit 1920x1080) gibts nichts zu meckern.
Die Strecken sind ganz OK nur etwas zu kurz geraten. Für Fahrphysik und Spielinhalt kann ich mich nach wie vor nicht begeistern - also kaufe ich es nicht.

Fazit: Er wird WRC3 für die PS3 kaufen und entspricht genau dem Mainstream (und das ist nicht abwertend gemeint) auf den das Spiel ausgerichtet ist und der auch dessen Fortbestand sichern wird. Zu meinen Ansichten und denen aus den Foren meinte er nur schlicht und einfach: ihr seid eine handvoll Leute und Spezialisten die nicht wirklich zählen. Vermutlich hat er damit sogar recht.






Roiye
14.10.12 17:01
@Rallyeoldie: Keine Sorge, war wahrscheinlich der letzte Teil von Milestone. Die Lizenz lief nur 3 Jahre. Aber ich glaube auch nicht, dass die Lizenz jetzt noch jemand anderes will.
Jetzt gibts bestimmt wieder Jahre lang keinen WRC-Teil mehr.
Takamisakari
14.10.12 17:06
Ich kann das nachvollziehen. Ein Schlüsselerlebnis war, als ich nach über 10 Jahren mal wieder FIFA 97 gezockt hatte. Ich kam damit überhaupt nicht klar. Dabei war ich damals sehr gekonnt darin. Was hat sich also getan? Das Prinzip ist gleichgeblieben, aber alle die Funktionen, die man gewohnt ist, die gab es da nicht. Nun steht man vor der Wahl: Schlage ich mich weiterhin damit rum, um es wieder spielen zu können, oder widme ich mich doch lieber dem Spiel, das auf kompletter Linie besser ist?

So, wenn nun also ein Spiel verkauft wird, das auf dem Stand von vor 5 Jahren ist, dann ist es für die Core-Gamer natürlich sehr enttäuschend.

Aber bei WRC 3 funktioniert ja noch nicht mal das Belegen der Steuerung reibungslos. Und das sind Basics, die einfach passen müssen. Da gibt es keine Entschuldigung für. Das ist einfach schlecht.
Takamisakari
14.10.12 17:07
@ Roiye
Wenn man sich umschaut, dann bleibt ja fast nur Codemasters übrig. Das wäre zwar nicht die optimalste Lösung (siehe F1), aber immer noch besser, als Milestone.
Roiye
14.10.12 17:18
Das is klar. Aber der Ruf von WRC-Games ist damit beschädigt. Als ich im letzten Jahr den Vorgänger kaufen wollte, hatte das Euronics nicht mal bestellt, weil es einfach keiner kaufen wollte.
Selbst wenn Codemaster sich dahinter setzen würde, glaube ich nicht, dass sich die ganzen Elektromärkte sich damit wieder anfreuden können. Weil diese Spezialisten die dort arbeiten, wissen vielleicht wer WoW entwickelt hat, aber kennen noch lange nicht den Unterschied zwischen Milestone und Codemasters.
rallyeoldie
14.10.12 17:20
@Roiye: also ich könnte auch ganz gut damit leben wenn es nicht WRC heisst und die Fahrzeuge Pseudo-Namen hätten wenn sonst allen passt. Eine Rallyecross-Sim wäre zur Abwechslung ja auch nicht so schlecht und ich schätze mal einfacher umzusetzten als irgendwelche langen Strecken.
Wenn´s so weitergeht sterbe ich noch vor der Hoffnung die angeblich zuletzt stirbt :D
rallyeoldie
14.10.12 17:48
@Takamisakari: Codemaster hat sicherlich genug Potential Brauchbares auf die Reihe zu kriegen. Doch wenn ich mir die Entwicklung von CMR zu Dirt3 ansehe kommt es mir im Vergleich zu Milestone im Augenblick nur so vor als ob ich die Orfeige links oder rechts bekommen möchte.
Was da bei F1 los ist (auch wenn es mich nicht direkt betrifft) ist ja auch nicht ohne.
Daniel_Knecht
14.10.12 18:14
Mir wäre im ersten Augenblick auch lieber das CodeM die Lizenz für WRC bekommt als diese weiter bei Milestone zu lassen doch würde ich mich mehr darüber Freuen wenn Sony die Lizenz wieder bekommen würde (Wenn Sony es möchte) und sie das WRC dann trotzdem auf alle Plattformen bringen.

Denn wie schon mehrfach gesagt Rallye-Feeling gibts bei diesem WRC Spiel von Milestone gar nicht. Wenn die Strecken nicht mal Real sind wieso wird das dann als "Offizielles WRC Game" vermarktet? Die Steuerung... Naja lass ich jetzt mal wurde schon oft Kritisiert ;) und der Rest... Alles was es damals mit dem letzten PS2 WRC Gab (Rallye Evolved" gibts nicht mehr. Weder die Zufallsereignisse etc. noch irgend etwas anderes. Klar die Zufallsereignisse damals waren auch schon etwas Merkwürdig aber es hat immer noch mehr Spaß gemacht als dieser Misst jetzt hier.


=====
Die Lizenz lief nur 3 Jahre. Aber ich glaube auch nicht, dass die Lizenz jetzt noch jemand anderes will.
Jetzt gibts bestimmt wieder Jahre lang keinen WRC-Teil mehr.
=====

Ich hoffe doch nicht das es jetzt LANGE kein WRC mehr gibt. ich hoffe nur das Milestone die Lizenz jetzt wirklich nicht mehr bekommt. Ich verstehe auch nicht wie die FIA ihre Zustimmung zu diesem Codehaufen geben konnte.

PS: www.youtube.com
Bearbeitet:
DanielDerStolle (15.10.12 05:39)
Roiye
14.10.12 18:38
Naja, schaun ma mal...
Ich hoffe ja auch nicht, dass es lange keins mehr geben wird. Falls du es so verstanden hast. Aber ich kann es mir vorstellen.
Mir is alles Recht außer Milestone.

Codemasters wird wohl in dieser Zeit die beste Lösung bleiben.
rallyeoldie
14.10.12 18:48
@Daniel Knecht: Die Bezeichnung "Offizielles .." wird sich auf die Teams, Fahrzeuge und Sponsoren-Logos beziehen.
Die Strecken hat Milestone angeblich ja teils abgefahren und diese, ich bezeichne es mal so, eingescannt um möglichst nahe am Original zu sein.

Worum es hier doch vorrangig immer wieder geht ist die Fahrphysik (damit verbinden auch Einstellungen für diverse Wheels) die sich zunehmend in "für alle fahrbar" entwickelt und damit, sofern es einem betrifft den Spass am Fahren an sich nimmt.

Ich denke egal wer der Lizenz bekommt, keine Company und die grossen schon gar nicht, wird sich soweit aus dem Fenster lehnen und ein Game entwickeln welches nur für eine Minderheit fahrbar ist. Leider.

Takamisakari
14.10.12 22:00
Der Core-Gamer ist gar nicht in einer so derben Minderheit, denn wer sind denn die Interessenten für Spiele? Das sind in erster Line die (angehenden) Core-Gamer. Wer sich eine Konsole oder einen Gamer-PC kauft, der tut dies nicht, um nur hin und wieder zu daddeln, denn das rechnet sich nicht. Jeder hat ein oder zwei Haupt-Genres, spielt aber auch ab und zu mal was anderes. Hier variiert der Anspruch, doch dieser ist durchaus hoch bzw. gerade weil es nur ein Neben-Genre ist, sollte es eines der besten Spiele sein. Nun hat zwar nicht jeder, für den Racing nur Nebensache ist, ein Lenkrad, aber dennoch besteht ein gewisser Anspruch an ein Spiel. Ich weiß nicht, was so ultraschwierig daran ist, dass man nichtmal auf das Niveau der Klassiker kommt. Das ist ein Armutszeugnis.

PS: Manchmal frag' ich mich sogar, warum die renomierten Entwickler nicht auch die anderen Sparten (u. a. Rallye) bedienen können.
Wendte2
15.10.12 09:01
Hallo,

ich habe mir das Spiel als Downloadversion gekauft (bei GameStop).

Installation funktionierte Problemlos. Im Laucher konnte ich das Spiel konfigurieren nur leider stürtzt es jedes Mal ab wenn ich den OK Button drücke. Seltsam ist,daß die Demo von WRC3 problemlos bei mir läuft.

Hat jemand das selbe Problem bzw eine Lösung parat?
1 - 2
  • Ich bin Gast
  • Ich bin Mitglied
 
 

 
Kommentar
 
Sicherheitscode
Sicherheitscode
Benutzername
Passwort

aktuelle News

aktuelle Screenshots

aktuelle Videos

aktuelle Downloads

Most Wanted Content

Rennspiele-Specials

Links

GTA 5 - Mehr Infos

Newsletter

Wöchentlich verschicken wir unseren kostenlosen Newsletter, der die aktuellen Meldungen aus dem Racing-Bereich zusammenfasst.

Syndication

Für Webmaster, die unsere News auf der eigenen Website einbinden wollen, bieten wir bereits eine Reihe von technischen Möglichkeiten an. Wir liefern aber auch spielebezogene und angepasste Feeds. Sprecht uns an!

Jobs

Wir suchen tatkräftige Unterstützung für unser redaktionelles Team. Wer Lust auf Rennspiele hat und darüber schreiben möchte, sollte sich .

AGB - Impressum - Presse - Jobs - Feedback - Newsfeed - Partner werden - Weiterempfehlen

Wir verschreiben uns dem Genre Rennspiele, berichten über aktuelle PS3-Rennspiele, kostenlose Rennspiele, Rennspiele für PC, Xbox360 und andere Plattformen, liefern tagesaktuell frische Bilder und Videos und stellen Demos zum Download bereit.

© 2014 - Alle Rechte vorbehalten

Xbox-newz.de

SimRacing Deutschland e. V.

Gamecheats, Spieletipps & Tricks

MMORPG Games

Underground-Race

News, Lanpartys und Downloads

VW Golf

PKW-Trend.de - Auto Welt

BMW Tuning

GameCaptain.de

Spielemagazin.de

TOPSIMULATIONS RACING

NFS-Planet.de

Sim Racing Links

Sim-Racing.de

Virtual Motorsport

XTRA-GAMING

B.O.S. - Multi Gaming Clan rFactor, DTM Race Driver 3, TrackMania Nations

Konsolen-World

Alle Partner - Partner werden

Suchmaschienenoptimierung (SEO), Webdesign und CMS Lösungen

Formel 1, Motorsport, DTM, Rallye, Motorrad, MotoGP, Superbike, Formelsport und US-Racing: News, Fotos, Videos, Ergebnisse, Statistiken und vieles mehr