TT Isle of Man: Ride on the Edge 3 - Noch intensiver, direkter und intuitiver

Entwickler Nacon Studio Milan (RaceWard Studio) teilt interessante Neuigkeiten rund um die Motorradphysik in TT Isle of Man: Ride on the Edge 3 und mit dem Fahr- und Spielerlebnis zusammenhängenden Aspekten und wie Teil 3 von RiMS Racing profitiert und weiter verbessert wurde.

TT Isle of Man: Ride on the Edge 3 - Noch intensiver, direkter und intuitiverTT Isle of Man: Ride on the Edge 3 - Noch intensiver, direkter und intuitiver  ZoomTT Isle Of Man - Ride on the Edge 3Alle BilderNach Kylotonn Racing Games, die 2018 und 2020 für die virtuelle Umsetzung des gefährlichsten Motorradrennens der Welt verantwortlich zeichneten, hat für den dritten Titel des TT Isle of Man: Ride on the Edge-Franchises das Nacon Studio Milan (RaceWard Studio) übernommen, welches zuvor mit RiMS Racing Erfahrungen mit der KT Engine und Simulation von Motorrädern gesammelt hat.

Das Ziel für TT Isle Of Man - Ride on the Edge 3 ist eine generelle Steigerung und Verbesserung gegenüber den beiden Vorgängern. Vor allem im Bereich der Motorradphysik dürfen Gamer große Fortschritte erwarten. "Im Vergleich zu den vorherigen Spielen, verwendet das Physikmodelldesign für TT Isle of Man: Ride on the Edge 3 einen neuen Ansatz für das Geschehen auf der Isle of Man und stellt die Motorräder und ihre Rahmenbedingungen in den Mittelpunkt des Spielerlebnisses. Die mit RiMS Racing erzielten Ergebnisse haben dem Team geholfen, die Struktur der Motorräder völlig neu zu definieren und sich auf die Unterschiede zwischen den verschiedenen verfügbaren Motorisierungen zu konzentrieren. Das Team hat daher das Motorradchassis und sein Verhalten bei Schräglage, die Stabilität und Reaktion der Aufhängungen sowie die Kalibrierung der Bremsen und die Beschleunigung in allen Bereichen des Spiels neu gestaltet."

TT Isle of Man: Ride on the Edge 3 - Noch intensiver, direkter und intuitiverTT Isle of Man: Ride on the Edge 3 - Noch intensiver, direkter und intuitiver  Zoom Auch den Reifen wurde viel Aufmerksamkeit gewidmet. So kommt ein "neues realistisches und dynamisches Abnutzungssystem" zum Einsatz mit dem die Spieler "ein besseres Feedback von den verschiedenen Straßenoberflächen" erhalten sollen. Außerdem ist ein neues Upgradesystem für die wichtigsten Komponenten des Motorrads enthalten. Damit, so verspricht es das Entwicklerstudio, können die Spieler ganz unabhängig von der Motorisierung ein intensives und realistisches Erlebnis erfahren und haben volle Kontrolle über die Dynamik ihres Motorrads.

Präzisere Kontrolle über das Verhalten des Motorrads

Im Vergleich mit klassischen Motorradrennen, bei denen mehrere Runden hintereinander auf einer Strecke gefahren werden, ist der Snaefell Mountain Course noch einmal eine ganz andere Hausnummer. "Jeder weiß, dass die Isle of Man Tourist Trophy auf Grund der Beschaffenheit der Strecke und der verwendeten Motorräder das gefährlichste Motorsportrennen der Welt ist. Der Snaefell Mountain Course ist ein extrem technischer, schwieriger und gefährlicher Straßenkurs, da es keine Ausweichmöglichkeiten gibt, wie sie auf internationalen Rennstrecken üblich sind. Die Fahrer müssen sich mehr als 200 schnelle Kurven merken, die in rascher Abfolge kommen und sich über 37,730 Meilen (60,72 km) erstrecken. Das ist eine Leistung, die große mentale und physische Stärke erfordert und bei der man sich intensiv darauf konzentrieren muss, eine perfekte Symbiose mit dem Motorrad zu erreichen", fasst man zusammen und stellt die fahrerische Komponente heraus.

TT Isle of Man: Ride on the Edge 3 - Noch intensiver, direkter und intuitiverTT Isle of Man: Ride on the Edge 3 - Noch intensiver, direkter und intuitiver  Zoom Damit Spieler sich in TT Isle Of Man - Ride on the Edge 3 noch näher dran fühlen können, wurden gezielte Anpassungen bei dem Physikmodell und den wichtigsten Systemen des Motorrads vorgenommen die alle dem Zweck dienen ein simulativeres Fahrverhalten zu vermitteln. Unterstützung hierbei hat man sich direkt bei den Fahrern geholt die an dem Rennen teilgenommen haben. Die Kontrolle über das Motorrad wurde durch eine "neue Kalibrierung des Eingabesystems" überarbeitet. Im Vergleich zu den ersten beiden Titeln soll die Steuerung "direkter und intuitiver" sein und "eine präzisere Kontrolle über das Verhalten des Motorrads" ermöglichen.

Abwechlungsreiches Gameplay mit verschiedenen Optionen

Motorradrennspielefans auf die die Länge des Snaefall Mountain Course leicht abschreckend wirkt, haben in TT Isle of Man: Ride on the Edge 3 verschiedene Möglichkeiten sich an die große Herausforderung heranzutasten. Laut Entwicklerstudio wird es im Spiel "8 große Rennstrecken, die unterschiedlich komplex und in Abschnitte unterteilt sind" geben. Insgesamt stehen 32 Strecken zur Verfügung. Bei den Motorrädern werden einige der kultigsten und leistungsstärksten Modelle aus der Superbike- und Supersport-Welt fahrbar sein, sodass für jeden etwas dabei sein sollte.

TT Isle of Man: Ride on the Edge 3 - Noch intensiver, direkter und intuitiverTT Isle of Man: Ride on the Edge 3 - Noch intensiver, direkter und intuitiver  Zoom "Dank der Implementierung des neuen Frameworks von RiMS Racing wurden die technischen und physischen Merkmale, die die beiden Kategorien voneinander trennen, in der Simulation akkurat nachgebildet, und sie beeinflussen das Gameplay und den Fahrstil auf allen Strecken und in allen Spielmodi erheblich. Superbikes sind extrem leistungsstark und unberechenbar. Sie zu beherrschen, erfordert ein hohes Maß an Konzentration, besonders auf Strecken oder Abschnitten mit vielen schnellen Kurven. Andererseits bieten die Motorräder der Supersport-Kategorie eine gute Balance zwischen Leistung und Handling mit viel Flexibilität bei der Aufrüstung der Komponenten."

Auch für Motorrad-Neulinge zugänglich

Während Nacon Studio Milan (RaceWard Studio) eine noch intensivere Simulation des Motorradfahrens auf der einen Seite verspricht, vernachlässigkeit man auf der anderen Seite auch die Zugänglichkeit nicht. Daher verfügt der dritte Titel des TT Isle of Man: Ride on the Edge-Franchises auch über Verbesserungen in den drei verschiedenen Stufen der Physiksimulation (Anfänger, Fortgeschrittene, Simulation).

"Das System wurde für TT Isle of Man komplett überarbeitet: Ride on the Edge 3 komplett überarbeitet, und die verschiedenen Schwierigkeitsgrade sind perfekt aufeinander abgestimmt, so dass alle Spielertypen die IoM Tourist Trophy unabhängig von ihrer Erfahrung genießen können, ohne dass der Realismus oder die Immersion darunter leiden.

Das Team hat sich auch in diesem neuen Spiel der akkuraten Simulation der Fahrassistenzsysteme verschrieben: Jedes Motorrad verfügt über eine Motorsteuerungseinheit (ECU), mit der die drei wichtigsten elektronischen Assistenzsysteme, die bereits in RiMS Racing zu finden sind (Traktionskontrollsystem, Anti-Wheelie-System und elektronisches Bremssystem), in Echtzeit eingestellt werden können.

Diese Systeme sind unerlässlich, um das Verhalten des Motorrads dynamisch zu steuern und es an die Herausforderungen der Strecken anzupassen. Darüber hinaus wurde das Antiblockiersystem (ABS) überarbeitet, um die Bremsphasen deutlich zu verbessern und die Lebensdauer der Reifen zu optimieren, was für die Bewältigung vieler Strecken im Spiel entscheidend ist."



Tags: TT Isle of Man: Ride on the Edge 3, TTIoMtheGame, dev blog, interview, bike physics, details, screenshots


News zum Thema



TT Isle Of Man - Ride on the Edge 3

News (26)Screenshots (31)
Plattform
PC (11.05.23)
PS5 (11.05.23)
Xbox Series X|S (11.05.23)
PS4 (11.05.23)
Xbox One (11.05.23)
Nintendo Switch (11.05.23)
Entwickler
RaceWard Studio
Verleger
Nacon
Kategorie
Motorrad

aktuelle News

aktuelle Screenshots

aktuelle Videos

aktuelle Downloads

Most Wanted Content

Rennspiele-Specials

Links

Sim Racing System

GTA 5 - Mehr Infos

Syndication

Für Webmaster, die unsere News auf der eigenen Website einbinden wollen, bieten wir bereits eine Reihe von technischen Möglichkeiten an. Wir liefern aber auch spielebezogene und angepasste Feeds. Sprecht uns an!




AGB und Datenschutz - Impressum - Presse - Feedback - Newsfeed - Partner werden - Weiterempfehlen

Wir verschreiben uns dem Genre Rennspiele, berichten über aktuelle Xbox One, Xbox Series S und X und PS5, PS4, PS3-Rennspiele, kostenlose Rennspiele, Rennspiele für PC, Xbox 360 und andere Plattformen, liefern frische Bilder und Videos und stellen Demos zum Download bereit.

© 2018 - Alle Rechte vorbehalten

SimRacing Deutschland e. V.

MMORPG Games

Underground-Race

Sim Racing Links

NFS-Planet.de

Virtual Motorsport

SimSync

Hotlaps.de

Daddelgemeinde.net

Planet-Driver

NfS Headquarter

Alle Partner - Partner werden

Suchmaschinenoptimierung (SEO), Webdesign und CMS Lö¶sungen

Formel 1, Motorsport, DTM, Rallye, Motorrad, MotoGP, Superbike, Formelsport und US-Racing: News, Fotos, Videos, Ergebnisse, Statistiken und vieles mehr

*/