Motorsport Games: Schwierige Lage koennte zum Problem werden, CEO bleibt optimistisch

Die aktuellen Geschäftszahlen von Motorsport Games verheißen nichts Gutes. Dennoch blickt das auf Simracing und Esport setzende Unternehmen mit seiner etablierten Rennsimulation rFactor 2 und weiteren Lizenzen weiterhin optimistisch in die Zukunft, benötigt aber dringend frisches Kapital.

Motorsport Games: Schwierige Lage koennte zum Problem werden, CEO bleibt optimistischMotorsport Games: Schwierige Lage koennte zum Problem werden, CEO bleibt optimistisch  ZoomIn dieser Woche hat das auf Simracing und Esport setzende Unternehmen Motorsport Games seine Geschäftszahlen für das zweite fiskalische Quartal 2023 vorgestellt. Und diese Zahlen zeigen trotz der etablierten Simracingplattform rFactor 2 und verschiedenen Lizenzen, darunter NASCAR, British Touring Car Championship (BTCC), IndyCar und 24h Le Mans, dass die Gesamtumstände momentan äußerst schwierig und die Lage angespannt ist.

Stephen Hood, der seit April als Präsident und Geschäftsführer die Geschicke der Firma lenkt, muss den eingeschlagenen Konsolidierungskurs fortsetzen, gleichzeitig die langfristige Existenz sicherstellen und die Motivation in den eigenen Reihen hochhalten.

"In den letzten Monaten seit meiner Rückkehr haben wir eine Phase der Reflexion eingeleitet und uns darauf konzentriert, ein starkes Gefühl der Teamarbeit wiederherzustellen. Als Unternehmen haben wir uns darauf konzentriert, unsere Möglichkeiten neben unserer aktuellen Kostenstruktur zu bewerten. Dieses Engagement hat uns dazu veranlasst unsere Abläufe zu verfeinern, die Effizienz zu steigern und unser Engagement für die Einhaltung unserer Versprechen zu verstärken.

Ich freue mich, feststellen zu können, dass wir selbst in diesem relativ kurzen Zeitrahmen bedeutende Fortschritte gemacht haben, die sich noch weiter ausbreiten werden. Die Veröffentlichung eines Updates für unseren Vorgängertitel NASCAR Heat 5, das auf dem besten Weg ist unser meist heruntergeladenes Inhaltsupdate zu werden, die weitere Verbesserung von rFactor 2, unserer beliebten Simulationsplattform, und die großen Fortschritte auf unserer Online-Plattform, die durch unsere maßgeschneiderte RaceControl-Technologie gestützt wird, zeigen unsere Fortschritte durch interne Zusammenarbeit", fasst der Brite die letzten Monate zusammen und versucht mit seinen Worten für die Zukunft ein optimistisches Bild zu zeichnen.

Le Mans-Rennspiel noch 2023

Motorsport Games: Schwierige Lage koennte zum Problem werden, CEO bleibt optimistischMotorsport Games: Schwierige Lage koennte zum Problem werden, CEO bleibt optimistisch  Zoom Das im Juni vorgestellte offizielle Rennspiel zu den 24 Stunden von Le Mans und der FIA World Endurance Championship namens Le Mans Ultimate soll noch 2023 erscheinen. "Wir freuen uns auf die bevorstehende Veröffentlichung dieses interessanten und innovativen Titels im Laufe dieses Jahres", so Hood. Neue Angaben wann die anderen Games basierend auf der NASCAR-, BTCC- und IndyCar-Lizenz erscheinen, oder irgendeine Art von Fortschrittsstatus dazu, wurden in dem aktuellen Geschäftsbericht nicht gemacht.

Blickt man auf die Zahlen, bestätigt sich, dass Motorsport Games angesichts der wirtschaftlich weltweit angespannten Situation in einem schwierigen Umfeld operiert. Eine ungünstigere Preisgestaltung und ein geringeres Verkaufsvolumen bei digitalen und mobilen Spielen, geringere Einnahmen durch die Entwicklung von Simulationsplattformen für Dritte und geringere Einnahmen durch Esports-Sponsoring haben nach eigenen Worten zu einem Umsatzrückgang geführt. Die Einnahmen im betrachteten Quartalszeitraum 2023 betrugen nach offiziellen Angaben nur noch 1,7 Millionen US-Dollar gegenüber 2,0 Millionen US-Dollar in 2022, was einem Rückgang von 0,3 Millionen US-Dollar oder 13,4 Prozent entspricht. Unterm Strich gibt man aktuell mehr Geld aus als man einnimmt.

Verschiedene Möglichkeiten zur Finanzierung des restlichen Geschäftsjahres 2023

Insgesamt betrachtet stellt sich somit für Motorsport Games ein Liquiditätsproblem, was das Unternehmen ebenfalls so sieht. Verfügte man zum 30. Juni 2023 noch über Barmittel und Barmitteläquivalente in Höhe von etwa 2 Millionen US-Dollar, waren es zum 31. Juli 2023 nur noch 1,4 Millionen US-Dollar. Trotz Maßnahmen zur Kostensenkung rechnet man damit, dass es in absehbarer Zukunft weiterhin einen Nettomittelabfluss aus dem operativen Geschäft geben wird, da man das Produktportfolio weiterentwickelt und in die Entwicklung neuer Videospieltitel investiert.

Ausgehend von dem letzten gemeldeten Bestand an liquiden Mitteln und dem durchschnittlichen Bargeldverbrauch, geht das Unternehmen davon aus, dass es nicht über genügend Barmittel verfügt, um seinen Betrieb für den Rest des Geschäftsjahres 2023 zu finanzieren, und dass zusätzliche Mittel erforderlich sein werden, um den Betrieb fortzuführen. Um den Liquiditätsengpass zu beheben, prüft man daher aktiv verschiedene Optionen, einschließlich aber nicht beschränkt auf die Beschaffung zusätzlicher Finanzmittel in Form von potenziellen Eigenkapital- und/oder Fremdfinanzierungsvereinbarungen oder ähnlichen Transaktionen, strategischen Alternativen für sein Geschäft, einschließlich aber nicht beschränkt auf den Verkauf oder die Lizenzierung der Vermögenswerte des Unternehmens und weitere Kostensenkungs- und Umstrukturierungsinitiativen.

Hält die gegenwärtige Situation noch längere Zeit an, könnte Motorsport Games möglicherweise selbst zum Übernahmekandidaten werden oder dazu gezwungen sein einen oder mehrere seiner lukrativen und bei Dritten hoch im Kurs stehenden Lizenztitel zu verkaufen, um das Überleben zu sichern.



Tags: Motorsport Games, B2B, Gesch?ftszahlen, liquidit?t, cashflow, Simracing, Esport


News zum Thema



aktuelle News

aktuelle Screenshots

aktuelle Videos

aktuelle Downloads

Most Wanted Content

Rennspiele-Specials

Links

Sim Racing System

GTA 5 - Mehr Infos

Syndication

Für Webmaster, die unsere News auf der eigenen Website einbinden wollen, bieten wir bereits eine Reihe von technischen Möglichkeiten an. Wir liefern aber auch spielebezogene und angepasste Feeds. Sprecht uns an!




AGB und Datenschutz - Impressum - Presse - Feedback - Newsfeed - Partner werden - Weiterempfehlen

Wir verschreiben uns dem Genre Rennspiele, berichten über aktuelle Xbox One, Xbox Series S und X und PS5, PS4, PS3-Rennspiele, kostenlose Rennspiele, Rennspiele für PC, Xbox 360 und andere Plattformen, liefern frische Bilder und Videos und stellen Demos zum Download bereit.

© 2018 - Alle Rechte vorbehalten

SimRacing Deutschland e. V.

MMORPG Games

Underground-Race

NFS-Planet.de

Sim Racing Links

FMfun

Spielemagazin.de - Wissen, was gespielt wird...

PlayStation Sport Verein

Trackmania-Design

Daddelgemeinde.net

Underground-Race das kostenlose Browsergame

Alle Partner - Partner werden

Suchmaschinenoptimierung (SEO), Webdesign und CMS Lö¶sungen

Formel 1, Motorsport, DTM, Rallye, Motorrad, MotoGP, Superbike, Formelsport und US-Racing: News, Fotos, Videos, Ergebnisse, Statistiken und vieles mehr

*/