Motorsport Games: Konsolidierungskurs erfolgreich, Geschaeftsbetrieb 2024 nicht gesichert

Motorsport Games hat neue Geschäftsergebnisse veröffentlicht, gibt Auskunft über die Erfolge der bisherigen Umstrukturierung und hofft sich aus der finanziell angespannten Lage befreien zu können.

Motorsport Games: Konsolidierungskurs erfolgreich, Geschaeftsbetrieb 2024 nicht gesichertMotorsport Games: Konsolidierungskurs erfolgreich, Geschaeftsbetrieb 2024 nicht gesichert  ZoomLe Mans UltimateAlle BilderMotorsport Games hat Anfang der Woche für das vierte Quartal und das Fiskaljahr 2023 die Geschäftsergebnisse veröffentlicht und sich zu dem vor einiger Zeit eingeschlagenen Konsolidierungskurs geäußert. So konnte man nach eigenen Angaben im Rahmen des "Restrukturierungsprogramms 2022" bis Ende 2023 Einsparungen in Höhe von 6,7 Millionen US-Dollar erzielen. Im vierten Quartal 2023 hat man zudem Motorsport Games Australia geschlossen, um die Entwicklungsarbeit insgesamt zu zentralisieren und die Kosten zu senken. Der Umsatz für das vierte Quartal 2023 betrug 1,7 Millionen US-Dollar, während sich der Bruttogewinn auf 1,1 Millionen US-Dollar belief.

Während die Veröffentlichung und bisherige Resonanz auf die am 20. Februar 2024 als Early Access-Version erschienene offizielle Motorsportsimulation zu den 24h von Le Mans und der FIA World Endurance Championship ein Lichtblick und zugleich für die nächsten Monate das stärkste Zugpferd für weitere Einnahmen ist, hängt mit Blick auf die Finanzen das Damoklesschwert über dem Unternehmen.

Zum 1. April 2024 verfügte man lediglich über bestehende Barmittel und Barmitteläquivalente in Höhe von 1,3 Millionen US-Dollar. Zu wenig bei einem für 2023 ermittelten durchschnittlichen Nettobarmittelverbrauch aus dem operativen Geschäft von zirka 1,1 Millionen US-Dollar pro Monat. Trotz der erreichten Kostenreduzierungen erwartet Motorsport Games daher, wie man schon bei der Veröffentlichung der Zahlen im November 2023 zum Ausdruck gebracht hat, dass man weiterhin mehr Geld ausgeben als einnehmen wird. Angesichts der angespannten finanziellen Lage erklärt man zudem, dass ohne zusätzliche Investitionen in die Firma oder neue Erlöse der Geschäftsbetrieb in 2024 wohl nicht das gesamte Jahr aufrechterhalten werden kann.

Zur Behebung des Liquiditätsengpasses werden bereits aktiv verschiedene Optionen geprüft, darunter die Möglichkeit zusätzliche Finanzmittel in Form von potenziellen Eigenkapital- und/oder Fremdfinanzierungsvereinbarungen oder ähnlichen Transaktionen zu erhalten. Auch andere strategische Alternativen für den Geschäftsbetrieb, einschließlich aber nicht beschränkt auf den Verkauf oder die Lizenzierung von Vermögenswerten des Unternehmens, werden erwogen. Durch den Verkauf der NASCAR-Lizenz an iRacing im Oktober 2023 konnte man nach eigenen Angaben 3 Millionen US-Dollar einnehmen. Und auch weitere Kostensenkungs- und Umstrukturierungsmaßnahmen schließt man nicht aus.

"2023 war ein Jahr der Neupositionierung. Die Reduzierung von Kosten, Personal und Projekten ermöglichte es uns, uns auf das zu konzentrieren, was wir am besten können: innovative Spiele zu entwickeln. Nachdem wir die richtige Richtung für das Unternehmen festgelegt hatten, steckten wir unsere Energie in Le Mans Ultimate, einen innovativen teambasierten Renntitel von unserem internen Team, Studio 397. Wir haben alle Anstrengungen darauf gerichtet, dieses Spiel zu einem Erfolg zu machen, und als Teil der Umsetzung haben wir uns bemüht, uns in den Augen der Spieler wieder zu etablieren", so Stephen Hood, Präsident und Chief Executive Officer von Motorsport Games.

"Die Reformierung dessen, was zu einem komplexen Unternehmen geworden war, war zeitweise ein schwieriger Prozess. Aber die erneuerte Energie, die unser eingeschworenes Team an den Tag legte, wurde zu unserem Leitmotiv. Das vergangene Jahr markiert einen bedeutenden Meilenstein in der Umstrukturierung des Unternehmens. Mit einem starken Sinn für Richtung und Energie wurden wir wieder zu einem Spieleunternehmen - das bereit ist, 2024 abzuliefern", bringt der CEO die Hoffnung zum Ausdruck, dass es gelingen wird den eingeschlagenen Weg fortzusetzen und gelingt sich aus der finanziell angespannten Lage zu befreien.



Tags: Motorsport Games, Simracing, NASCAR, B2B, lizenz, gesch?ftszahlen


News zum Thema



aktuelle News

aktuelle Screenshots

aktuelle Videos

aktuelle Downloads

Most Wanted Content

Rennspiele-Specials

Links

Sim Racing System

GTA 5 - Mehr Infos

Syndication

Für Webmaster, die unsere News auf der eigenen Website einbinden wollen, bieten wir bereits eine Reihe von technischen Möglichkeiten an. Wir liefern aber auch spielebezogene und angepasste Feeds. Sprecht uns an!




AGB und Datenschutz - Impressum - Presse - Feedback - Newsfeed - Partner werden - Weiterempfehlen

Wir verschreiben uns dem Genre Rennspiele, berichten über aktuelle Xbox One, Xbox Series S und X und PS5, PS4, PS3-Rennspiele, kostenlose Rennspiele, Rennspiele für PC, Xbox 360 und andere Plattformen, liefern frische Bilder und Videos und stellen Demos zum Download bereit.

© 2018 - Alle Rechte vorbehalten

SimRacing Deutschland e. V.

MMORPG Games

Underground-Race

NFS-Planet.de

Sim Racing Links

NFS-Serie.at

freegamesite.de

NFS Streetdogs

DailyGame.at

#keeponracing

Gran Turismo Racing Point

Alle Partner - Partner werden

Suchmaschinenoptimierung (SEO), Webdesign und CMS Lö¶sungen

Formel 1, Motorsport, DTM, Rallye, Motorrad, MotoGP, Superbike, Formelsport und US-Racing: News, Fotos, Videos, Ergebnisse, Statistiken und vieles mehr

*/