MotorStorm Arctic Edge, Gran Turismo PSP und GT5: Impressionen von der gamescom

Auch Sony war natürlich auf dem Kölner Messegelände vertreten und präsentierte auf der gamescom neben MotorStorm Arctic Edge auch die beiden jüngsten Sprösslinge des Gran Turismo-Franchise. Lest hier, was es Neues von den Japanern gibt.

MotorStorm Arctic Edge, Gran Turismo PSP und GT5: Impressionen von der gamescomMotorStorm Arctic Edge, Gran Turismo PSP und GT5: Impressionen von der gamescom  ZoomAuch wenn man ein wenig den Eindruck bekommen konnte, dass bei Sony alles etwas im Schatten der neuen, kleineren und günstigeren PS3 stand, so ging der Elektronikriese aus Fernost auf der gamescom dennoch mit einem beachtlichen Rennspiel-Line-Up an den Start. Mit ModNation Racers, MotorStorm Arctic Edge, Gran Turismo PSP und Gran Turismo 5 waren es immerhin gleich vier Titel. Während zumindest mit ModNation Racers nicht mehr in diesem Jahr zu rechnen sein dürfte, stehen immerhin die Release-Daten für die beiden PSP-Titel MotorStorm Arctic Edge und Gran Turismo PSP felsenfest, denn schließlich gehören diese zum Start-Line-Up für Sonys neue PSPgo die ab 1. Oktober erhältlich sein wird.

Während wir ja bereits direkt von der Sony-Pressekonferenz über die Geschenkaktion für schnellentschlossene PSPgo-Käufer informieren konnten, haben wir natürlich auf dem Showfloor einen genaueren Blick auf die neuen Rennspiele geworfen. Und wenn man sich MotorStorm Arctic Edge dann so anschaut, reibt man sich schon verblüfft die Augen, welche Kraftreserven die Entwickler da aus der kleinen PSP noch einmal rausgequetscht haben. MotorStorm Arctic Edge ist bis dato wirklich das hübscheste Spiel auf der Playstation Portable- Plattform. Es werden reichlich Polygone aufgewendet, um sowohl Fahrzeuge und Umgebungen hübsch und glaubwürdig darzustellen und die knackigen Texturen hüllen das Ganze auch noch in einen tollen Look.

Klein aber oho: MotorStorm Arctic Edge

MotorStorm Arctic Edge, Gran Turismo PSP und GT5: Impressionen von der gamescomMotorStorm Arctic Edge, Gran Turismo PSP und GT5: Impressionen von der gamescom  Zoom Sogar die Bildqualität ist, zumindest auf der PSPgo, die ja mit einer leicht verkleinerten Displaydiagonale auskommen muss, ohne Fehl und Tadel. Erst bei den Crashes merkt man, dass die Rechenpower der kleinen Konsole nicht unbegrenzt ist, sodass hier natürlich deutlich weniger Einzelteile durch die Gegend fliegen als auf der großen Heimkonsole. Spektakulär sieht es aber trotzdem allemal aus und flüssig läuft es noch dazu. Spielerisch erwartet die Gamer natürlich das bewährt gewollte Chaos, wie man es aus den bisherigen MotorStorm-Teilen kennt, nur eben auf Eis und mit der ein oder anderen kühlen Überraschung. So wurde der Fuhrpark natürlich um entsprechende, wintertaugliche Vehikel, vom Ski-Doo bis zur Pistenraupe, ergänzt.

Im Gegensatz zum PSP-erfahrenen Arctic Edge-Entwickler bigBig Studios, der schon die beiden Pursuit Force-Games entwickelte, war Sonys kleine Konsole für GT-Mastermind Kazunori Yamauchi und sein Polyphony Digital-Team absolutes Neuland, als die Entwicklung des portablen Gran Turismo-Ablegers vor nunmehr mehr als 4 Jahren begann. Doch was lange währt, wird schlussendlich richtig gut. So viel scheint jetzt, eineinhalb Monate vor Veröffentlichung des Games, und nach einer ausgiebigen Testfahrt auf der gamescom, sicher.

Gran Turismo PSP: Opulenter Spielumfang

In Sachen Umfang lässt Gran Turismo PSP ja ohnehin keine Zweifel an seinem Genmaterial zu, denn mit mehr als 800 Fahrzeugen und 60 Streckenvarianten steht die PSP-Ausgabe ihren größeren Vorbildern in nichts nach. Und auch optisch und spielerisch macht der Titel auf dem kleineren Bildschirm der PSPs eine gute Figur. Man darf natürlich auch von einem so erfahrenen Studio wie Polyphony Digital keine Wunderdinge erwarten. Will heißen, Gran Turismo PSP sieht zwar wunderschön und vielerorts wirklich fotorealistisch aus aber das hat natürlich seinen Preis. Die Landschaften, ohnehin oft ein Kritikpunkt der Reihe, sind ziemlich steril, Bäume gibt es nur aus Pappe und auch die so opulent animierten 3D-Zuschauer aus GT4 haben den Sprung von der PS2 auf die PSP nicht geschafft, sofern die in Köln gezeigte Version wirklich die in den Handel kommende Endfassung war.

MotorStorm Arctic Edge, Gran Turismo PSP und GT5: Impressionen von der gamescomMotorStorm Arctic Edge, Gran Turismo PSP und GT5: Impressionen von der gamescom  Zoom Das werden die meisten Racingfreunde aber wohl locker verschmerzen können, denn was wirklich zählt ist doch das Fahrverhalten und, wie bereits im Vorfeld bekannt wurde, adaptiert GT PSP dabei das neue zweigleisige Fahrmodell aus der aktuellen PlayStation 3-Fassung von Gran Turismo 5 Prologue. Aber es stellt sich nun natürlich die spannende Frage, wie fühlt sich das an, wenn der Stick und dessen Bewegungsradius deutlich kleiner ausfallen als auf einem ausgewachsenen Controller? Prinzipiell sehr gut, denn tatsächlich gelingt es Gran Turismo auch auf der PSP das Fahrverhalten supersportlicher Boliden, wie etwa dem Nissan GTR, realistisch wiederzugeben.

Auch wenn es natürlich eine gewisse Eingewöhnungszeit braucht, bis die Lenkeinschläge für die alt bekannten Kurven wieder passen, macht das Fahren mit der kompakten GT-Version erstaunlich viel Laune, auch ohne Force Feedback-Effekte, mit welchen die PSP ja leider nicht dienen kann. Vor allem in der Profi-Einstellung rutschen und driften die Wagen fast wie auf der großen PlayStation und der Fahrer hat alle Hände voll zu tun oder, je nachdem, wie man es sieht, jede Menge Spaß mit dem kontrollierten Ausbrechen zu spielen. Letzteres kann man zum Beispiel im Drift-Modus, welcher ebenfalls neu im Aufgebot der Spielmodi ist, ganz gezielt nutzen. Darüber hinaus gibt es natürlich auch einen Ad-hoc Multiplayer-Modus über Wlan und eine Art Cockpit-Perspektive, welche für die PSP zwar aus dem Inneren der Fahrzeuge filmt aber ohne dabei das Armaturenbrett zu rendern.

GT5: Spielbar

MotorStorm Arctic Edge, Gran Turismo PSP und GT5: Impressionen von der gamescom Last but not least wollen wir euch natürlich auch unseren Ersteindruck von Gran Turismo 5, wie es auf der gamescom erstmals offiziell hieß, nicht vorenthalten. Der Beiname "Prologue" ist also ab jetzt Geschichte. Doch was hat sich seit GT5 Prologue im März vergangenen Jahres seinen Verkaufsstart feierte getan? Das Offensichtlichste dürfte wohl das endlich und tatsächlich enthaltene Schadensmodell sein, wenngleich dessen Auswirkungen noch weit vom Vision-Trailer der diesjährigen E3 entfernt sind. Nichtsdestotrotz konnte man auf der gamescom an einem Subaru Impreza WRC, dem einzigen spielbaren Wagen, sämtliche Anbauteile wie Türen und Stoßstangen in zwei Schritten demolieren. Zunächst fingen die Elemente an zu wackeln, bevor diese sich im nächsten Schritt dann gänzlich von der Karosserie trennten.

Richtiges verbogenes Metall, zerberstende Scheiben oder geplatzte Reifen bleiben aber bisher Wunschdenken. Neben der alten neuen Strecke Tokyo R264 konnten die gamescom-Besucher außerdem erstmals einen Blick auf das neu gestaltete Menü von Gran Turismo 5 werfen, das nun etwas farbenfroher mit bunten Menü-Icons daherkommt und weitestgehend einheitlich zum GT PSP-Menü gestaltet worden ist. Mehr zu all den viel versprechenden Rennspielen aus dem Hause Sony erfahren wir hoffentlich bald, denn mit der Tokyo Games Show steht ja bereits im September die nächste große Spielemesse an auf der dann sicherlich auch der Releasetermin endlich bekannt gegeben wird.



News zum Thema



aktuelle News

aktuelle Screenshots

aktuelle Videos

aktuelle Downloads

Most Wanted Content

Rennspiele-Specials

Links

Sim Racing System

GTA 5 - Mehr Infos

Syndication

Für Webmaster, die unsere News auf der eigenen Website einbinden wollen, bieten wir bereits eine Reihe von technischen Möglichkeiten an. Wir liefern aber auch spielebezogene und angepasste Feeds. Sprecht uns an!




AGB und Datenschutz - Impressum - Presse - Feedback - Newsfeed - Partner werden - Weiterempfehlen

Wir verschreiben uns dem Genre Rennspiele, berichten über aktuelle Xbox One, Xbox Series S und X und PS5, PS4, PS3-Rennspiele, kostenlose Rennspiele, Rennspiele für PC, Xbox 360 und andere Plattformen, liefern frische Bilder und Videos und stellen Demos zum Download bereit.

© 2018 - Alle Rechte vorbehalten

SimRacing Deutschland e. V.

MMORPG Games

Underground-Race

NFS-Planet.de

Sim Racing Links

Spielemagazin.de - Wissen, was gespielt wird...

SimSync

z0cker.de

NFS-Serie.at

Gran Turismo Tempel

DailyGame.at

Alle Partner - Partner werden

Suchmaschinenoptimierung (SEO), Webdesign und CMS Lö¶sungen

Formel 1, Motorsport, DTM, Rallye, Motorrad, MotoGP, Superbike, Formelsport und US-Racing: News, Fotos, Videos, Ergebnisse, Statistiken und vieles mehr

*/