Live for Speed: Neuer Testpatch stellt zusätzliche Features vor

Die Entwickler der unabhängigen PC-Rennsimulation Live for Speed führen mit dem neuen Testpatch W9 zahlreiche zusätzliche Features ein, die unter anderem das Multiplayer-Erlebnis massiv verbessern sollen. Weitere Informationen zu allen wichtigen Neuerungen sowie Downloadlinks findet ihr in der Newsmeldung.

Live for Speed:  Neuer Testpatch stellt zusätzliche Features vorMit dem Debüt im Jahr 2003 sollte das ehrgeizige Konzept von Live for Speed für Aufsehen sorgen. Maßgeblich mit dafür verantwortlich war die Tatsache, dass die Rennsimulation nicht nur Maßstäbe im Genre setzen, sondern erstmalig ausschließlich digital vertrieben und außerdem fortlaufende Verbesserungen in Aussicht gestellt wurden. Besitzer des PC-Titels können sich bis heute, vier Jahre nach dem Release der ersten Version, regelmäßig auf Verbesserungen von Features und Neuerungen freuen.

Nur kurz nach der Veröffentlichung eines offiziellen Patches stellen die LfS-Entwickler Scawen Roberts, Eric Bailey und Victor van Vlaardingen jetzt eine weitere Überarbeitung für die unabhängige Rennsimulation bereit.

Das Update wurde schlicht auf die Bezeichnung W9 getauft und stellt einen Testpatch dar. Dies bedeutet, dass die Entwickler das Spiel überarbeitet haben und bereits getätigte Verbesserungen mit Hilfe der Community auf ihre Funktion testen möchten. Eventuelle Probleme können in der Entwicklungsphase jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Nachdem zuletzt Grafik, Sound und Leistung von Live for Speed modifiziert wurden, erhielt unter anderem der Multiplayer-Part eine ausführliche Politur. Demnach können jetzt 28 Fahrzeuge an den Rennen teilnehmen und insgesamt 48 Fahrer einem Server beitreten. Darüber hinaus wurde ein neues System erstellt, das die unterschiedlichen Leistungen der Fahrzeuge aus den Klassen TBO und GTR ausgleichen soll. Zusatzgewichte sowie verschiedene Luftrestriktoren sollen die Chancengleichheit erhöhen.

Darüber hinaus wird das Spielerfahrzeug nicht mehr in der Startposition festgehalten, sodass Fehlstarts erstmalig möglich sind. Auch die Zeit, in der die Startampeln von Rot auf Grün schalten, soll mit der neuen Version bei jedem Rennen unterschiedlich sein. Der Testpatch W9 ist nicht kompatibel mit den zuvor veröffentlichten Versionen, sodass an Online-Rennen lediglich auf den Servern die das Update bereits installiert haben teilgenommen werden kann. Ebenso ist es nicht möglich ältere Replays zu betrachten.

Das zirka ein MB große Update für Live for Speed kann über folgenden Link heruntergeladen werden. Screenshots und weitere Informationen zum PC-Titel finden sich wie gewohnt in unserer Rennspieledatenbank.



News zum Thema



aktuelle News

aktuelle Screenshots

aktuelle Videos

aktuelle Downloads

Most Wanted Content

Rennspiele-Specials

Links

Sim Racing System

GTA 5 - Mehr Infos

Syndication

Für Webmaster, die unsere News auf der eigenen Website einbinden wollen, bieten wir bereits eine Reihe von technischen Möglichkeiten an. Wir liefern aber auch spielebezogene und angepasste Feeds. Sprecht uns an!




AGB und Datenschutz - Impressum - Presse - Feedback - Newsfeed - Partner werden - Weiterempfehlen

Wir verschreiben uns dem Genre Rennspiele, berichten über aktuelle Xbox One, Xbox Series S und X und PS5, PS4, PS3-Rennspiele, kostenlose Rennspiele, Rennspiele für PC, Xbox 360 und andere Plattformen, liefern frische Bilder und Videos und stellen Demos zum Download bereit.

© 2018 - Alle Rechte vorbehalten

SimRacing Deutschland e. V.

MMORPG Games

Underground-Race

NFS-Planet.de

Sim Racing Links

FMfun

PlayStation Sport Verein

games.reveur.de - All About Synetic Racing Games

NFS Streetdogs

Underground-Race das kostenlose Browsergame

Gran Turismo Tempel

Alle Partner - Partner werden

Suchmaschinenoptimierung (SEO), Webdesign und CMS Lö¶sungen

Formel 1, Motorsport, DTM, Rallye, Motorrad, MotoGP, Superbike, Formelsport und US-Racing: News, Fotos, Videos, Ergebnisse, Statistiken und vieles mehr

*/