Hardware-Test: Fanatec ClubSport Universal Hub und GT-Lenkrad - Einer für alle

Fanatec ermöglicht mit dem ClubSport Universal Hub eine freie Auswahl an Lenkradkränzen im Formel-, GT-, Drift-, Klassik- oder Oval-Stil. Durch das modulare System sind Spielern keine Grenzen gesetzt. Ob das Produkt-Bundle auch in Sachen Qualität halten kann was es verspricht, erfahrt ihr in unserem Hardware-Test.

Hardware-Test: Fanatec ClubSport Universal Hub und GT-Lenkrad - Einer für alleHardware-Test: Fanatec ClubSport Universal Hub und GT-Lenkrad - Einer für alle  ZoomIn einer Sache sind sich Rennspiel-Fans einig. Um Rennautos im virtuellen Grenzbereich mit dem meisten Fahrspaß sowie möglichst präzise und realitätsnah bewegen zu können, muss man früher oder später zu einem passenden Lenkrad greifen. Obwohl der von uns getestete ClubSport Universal Hub für Xbox One nicht nur im Produktnamen, sondern auch optisch mit einem grünen Schnellverschluss auf die Microsoft-Konsole deutet, ist dieser für die Sony PlayStation 3 und 4 sowie PC kompatibel.

FunkySwitch und andere Spielereien

Hardware-Test: Fanatec ClubSport Universal Hub und GT-Lenkrad - Einer für alleHardware-Test: Fanatec ClubSport Universal Hub und GT-Lenkrad - Einer für alle  Zoom Neben den hauseigenen Lenkradkränzen aus dem Produktportfolio der Marke Fanatec für verschiedene Rennklassen, können Spieler und Liebhaber auch auf originale Lenkräder von namhaften Herstellern wie MOMO, SPARCO oder OMP zurückgreifen und ihre Sammlung erweitern. Durch das einfache Sechs-Schrauben-Design kann hier beliebig zwischen den Lenkrädern gewechselt werden. Im Produkt-Bundle kommt das Fanatec ClubSport Universal Hub für Xbox One bereits vormontiert und mit dem GT-Lenkrad zu einem Preis von 479,90 EUR. Während die zusätzlichen Lenkradkränze 129,95 EUR kosten, liegt der Hub alleine bei 349,95 EUR. Dieser muss im Einzelpaket aber bevor man loslegen kann noch zusammengebaut werden. Das erfordert etwas handwerkliches Geschick und Geduld bei Befestigung der Kabelstränge für die einzelnen Tasten und Schalter.



Der große Vorteil des Universal Hubs ist die Freiheit, wie und wo man die diversen Bedienelemente, insgesamt fünf an der Zahl, montieren möchte. Sogar eine besonders leichte Variante, ganz ohne Tastenelemente, ist problemlos möglich, da alternativ die integrierten Tasten auf der Oberseite des Universal Hubs verwendet werden können. Der sogenannte FunkySwitch dient als klassisches D-Pad mit 4-Wege-Richtungstasten sowie 2-Wege-Drehfunktion und Drucktaste. Hier wäre es ideal, wenn ein zweiter FunkySwitch ab Werk analog eines klassischen Controllers oder den anderen Fanatec-Lenkrädern, wie dem Formula Rim, kommen würde, um auch während des Rennens noch mehr Einstellungen vornehmen zu können. ABS-Einstellungen, Traktionskontrolle und Bremskraftverteilung sind nur einige Beispiele, wofür ein zweites D-Pad eingesetzt werden könnte.

Für jeden etwas dabei

Hardware-Test: Fanatec ClubSport Universal Hub und GT-Lenkrad - Einer für alleHardware-Test: Fanatec ClubSport Universal Hub und GT-Lenkrad - Einer für alle  Zoom Sowohl Verarbeitung als auch Look und Feel des Produkt-Bundles wissen zu überzeugen und auch den skeptischsten Rennspiel-Fan zu begeistern. Der aus Aluminium gefertigte Lenkradkranz ist mit echtem Wildleder überzogen, während der ClubSport Universal Hub abgesehen von den einzelnen Tasten und dem LED-Display ebenfalls aus Aluminium besteht. Aus optischer und ergonomischer Sicht, gefällt mir das GT-Lenkrad von den zur Verfügung stehenden Lenkradkränzen am besten. Es hat mit seinen 33 cm Durchmesser, wie in einem echten Rennfahrzeug, genau die richtige Größe und eignet sich auch für die von mir am häufigsten gefahrenen Rennklassen mit GT- und Sportwagen, aber auch den Formel- und Prototypensport ideal. Der große Vorteil ist aber, dass hier jeder selbst entscheiden, welches Modell ihm oder ihr am meisten zusagt.

Das LED-Display für Tuning-Funktionen oder Telemetrie-Anzeigen an der Oberseite des Universal Hubs kann entweder stehend oder liegend montiert werden, alternativ an der Unterseite auch ein Smartphone befestigt werden. Dritthersteller-Apps ermöglichen hier den Abruf von schier unendlich vielen Telemetrie-Daten und der USB-Port an der Unterseite gewährleistet die Stromzufuhr für das entsprechende Smartphone. Damit kommt auch kein separates Ladekabel in die Quere des Lenkrads. Auch die Schaltpaddles, wahlweise im kurzen und eckigen Formel-Stil oder die längeren und abgerundeten GT-Schalttaste, lassen sich beliebig in Bezug auf den Abstand zum Hub und zum Lenkrad konfigurieren.

Rennspiele leicht gemacht

Hardware-Test: Fanatec ClubSport Universal Hub und GT-Lenkrad - Einer für alleHardware-Test: Fanatec ClubSport Universal Hub und GT-Lenkrad - Einer für alle  Zoom Eine nicht unwichtige Rolle spielt das Gesamtgewicht des Lenkrads, denn je leichter die Gesamtkonstruktion mit Universal Hub, Tastenelementen und Lenkradkranz ist, desto direkter wirkt das Force Feedback der Wheel Base auf den Spieler. Je nachdem erlaubt ein leichtes Lenkrad-Setup noch schnellere und präzisere Reaktionen, beispielsweise auf ein ausbrechendes Heck oder beim Einlenken. Insgesamt liegt das Gewicht des ClubSport Universal Hubs mit allen Bedienelementen und dem GT-Lenkrad bei 1.984 Gramm, was etwas leichter ist als das BMW M3 GT2 Lenkrad mit 2.142 Gramm, aber noch deutlich schwerer, als das leichteste Modell, das Formula-Lenkrad mit 1.212 Gramm. Vergleichbar ist dagegen das Porsche 918 RSR Lenkrad mit einem Eigengewicht von 1.633 Gramm. Besonders vor dem Hintergrund, dass aktuelle GT3-Boliden, wie der Mercedes-AMG GT3 oder der McLaren 650S GT3, ein solches Lenkrad einsetzen, fehlt zum heutigen Zeitpunkt in der angebotenen Produktpalette noch ein leichtes Formel-Lenkrad.

Noch stärker wirkt sich aber die verwendete Wheel Base auf das Fahrgefühl und das Force Feedback aus. Während wir mit einer ClubSport Wheel Base V1 getestet haben und die Stärke des Force Feedbacks und sich das Level an Präzision und Schnelligkeit bereits ausgesprochen gut gezeigt haben, dürfen Nutzer des Nachfolgemodells ein noch kräftigeres Force Feedback, erhöhte Präzision und entsprechende Schnelligkeit erwarten.

Fazit:
So viele Einstell- und Individualisierungsmöglichkeiten wie bei dem Fanatec ClubSport Universal Hub nun möglich sind, gab es bei einem Lenkrad für Rennspiele noch nie zuvor. Lobenswert ist auch, dass Fanatec seinen Kunden ermöglicht Lenkradkränze von Marken aus der echten Rennsportwelt einzusetzen und gleichzeitig der volle Funktionsumfang erhalten bleibt. Auch aufgrund der Multiplattformkompatibilität lässt sich das zugegebenermaßen nicht ganz so preisgünstige Investment für den dauerhaften Spielspaß gar nicht so schwer mit dem Gewissen vereinbaren.



Tags: Hardwaretest, Hardware-Test, Fanatec, Hardware, ClubSport, Universal Hub, Wheel Base V1, EU, Wheelbase, GT, GT Lenkrad, Formel, Formula, Rim, Lenkrad, Formellenkrad, Test, Check, Hardwarecheck, Endor, Rennspiel, Rennspiele


News zum Thema



aktuelle News

aktuelle Screenshots

aktuelle Videos

aktuelle Downloads

Most Wanted Content

Rennspiele-Specials

Links

Sim Racing System

GTA 5 - Mehr Infos

Syndication

Für Webmaster, die unsere News auf der eigenen Website einbinden wollen, bieten wir bereits eine Reihe von technischen Möglichkeiten an. Wir liefern aber auch spielebezogene und angepasste Feeds. Sprecht uns an!




AGB und Datenschutz - Impressum - Presse - Feedback - Newsfeed - Partner werden - Weiterempfehlen

Wir verschreiben uns dem Genre Rennspiele, berichten über aktuelle Xbox One, Xbox Series S und X und PS5, PS4, PS3-Rennspiele, kostenlose Rennspiele, Rennspiele für PC, Xbox 360 und andere Plattformen, liefern frische Bilder und Videos und stellen Demos zum Download bereit.

© 2018 - Alle Rechte vorbehalten

SimRacing Deutschland e. V.

MMORPG Games

Underground-Race

Sim Racing Links

NFS-Planet.de

NFS-Serie.at

DailyGame.at

PS3 Forum

Daddelgemeinde.net

Trackmania-Design

GTR4u.de

Alle Partner - Partner werden

Suchmaschinenoptimierung (SEO), Webdesign und CMS Lö¶sungen

Formel 1, Motorsport, DTM, Rallye, Motorrad, MotoGP, Superbike, Formelsport und US-Racing: News, Fotos, Videos, Ergebnisse, Statistiken und vieles mehr

*/