GT5: Start frei zum GT Academy 2012-Race Camp - Reportage Teil 1

Nach einem spannenden Vorentscheid auf dem Nürburgring, ging es für zwölf Gran Turismo-Gamer am vergangenen Wochenende zum ganz großen, alles entscheidenden Race Camp nach Silverstone.

GT5: Start frei zum GT Academy 2012-Race Camp - Reportage Teil 1GT5: Start frei zum GT Academy 2012-Race Camp - Reportage Teil 1  ZoomSonntag, 05. August 2012 in der idyllischen Grafschaft Northamptonshire im Herzen Englands. Hier liegt eine der traditionsreichsten Rennstrecken der Welt: Silverstone. Der Kurs, der in den mehr als 60 Jahren seines Bestehens mehr als 40 Mal Austragungsort des Britischen Grand Prix war und mit seinem Stowe- Circuit Jahr für Jahr Schauplatz für das große, alles entscheidende Finale der GT Academy ist. Im eher spartanischen Schlafsaal im Obergeschoß des Gebäudes am Stowe-Circuit liegen 12 junge Männer aus Deutschland auf Feldbetten. Manch einer von ihnen im Tiefschlaf, vielleicht von der großen Rennkarriere träumend, manch anderer rutscht vielleicht auf der schmalen Matratze unruhig vor Aufregung hin und her.

Welcome to Silverstone

GT5: Start frei zum GT Academy 2012-Race Camp - Reportage Teil 1GT5: Start frei zum GT Academy 2012-Race Camp - Reportage Teil 1  Zoom Um Punkt 5:30 Uhr findet diese Idylle jedoch ein jähes Ende, als nämlich ein kräftig gebauter Herr vom britischen SAS in den Schlafsaal tritt um die zwölf Finalisten unsanft ihren Träumen zu entreißen. Nach einem beinahe schon harmlosen Aufwärmprogramm aus Liegestützen und einem kurzen Lauf - das kannten die Kandidaten ja schon vom Vor-Finale am Nürburgring - geht es dann aber in einem Hindernisparcours richtig zur Sache. Über dem schlammigen Boden robben, an Seilen entlangklettern und durch Schlammgruben tauchen, ganz wie in der Armee. Die erste Prüfung des Race Camps beschert den Kandidaten nicht nur ein unfreiwilliges Bad im Dreck sondern auch jede Menge Muskelkater.

Die Müdigkeit gilt es jedoch erst einmal zu ignorieren, denn schon am Nachmittag müssen sich die Teilnehmer auf einer von heftigen Regenschauern getränkten Kartbahn beweisen und das ganze zwei Stunden lang. Außerdem werden die Zwölf vor dieser ersten echten motorsportlichen Aktivität in ihre Teams eingeteilt. Jeweils drei von ihnen werden für die ersten Tage eine Gemeinschaft bilden und schon am Montagabend gemeinsam weiterkommen oder ausscheiden. Folglich steht dann der Montag auch voll und ganz im Zeichen des realen Fahrens. Gemeinsam mit den Instruktoren des Race Camp lernen die Finalisten die Streckenführung des Stowe-Circuit und den Nissan 370Z kennen.

Die Jury

GT5: Start frei zum GT Academy 2012-Race Camp - Reportage Teil 1GT5: Start frei zum GT Academy 2012-Race Camp - Reportage Teil 1  Zoom Nur wenig später steht auch schon die erste Elimination auf dem Programm. Nachdem die vier Teams aus je drei Kandidaten einige Runden im Nissan GTR auf der National-Konfiguration des Silverstone Circuits verbracht haben, muss das erste Team bereits die Segel streichen: Für Peter Heusel aus Berlin, Patrick Weking aus Vlotho und Robert Geßler aus Gransee in Brandenburg, ist bereits nach zwei Tagen alles vorbei und sie müssen das spartanische Race Camp unfreiwillig gegen ein schickes Hotelzimmer eintauschen.

Zur Bewertung der Kandidaten hat sich die GT Academy, zusätzlich zu ihren erfahrenen Instruktoren und einem Psychologen, der ständig vor Ort ist, auch in diesem Jahr wieder geballte Motorsport-Kompetenz eingeladen: Zum einen Peter Terting. Der erfahrene Sportwagenpilot konnte sich beim Vor-Finale am Nürburgring ein erstes Bild von den Kandidaten machen. Als Zweites ist Nürburgring-Urgestein Sabine Schmitz zum wiederholten Mal mit an Bord, nachdem sie bereits im vergangenen Jahr Teil der Jury war. Als Dritter im Bunde mit dabei ist Michael Bernd Schmidt, alias Smudo von den Fantastischen Vier, der ja ebenfalls seit Jahren im Motorsport aktiv ist. Komplettiert wird das Jury-Quartett vom Ex-Formel-1-Piloten Nick Heidfeld, der nun für Rebellion in der WEC antritt.

Feuer frei

GT5: Start frei zum GT Academy 2012-Race Camp - Reportage Teil 1GT5: Start frei zum GT Academy 2012-Race Camp - Reportage Teil 1  Zoom Nach einer kleinen Fahrdynamik-Übung auf einem Pylonen-Parcours am Dienstagmorgen geht es für die verbliebenen 9 Finalisten mit einem echten Highlight weiter: Die Paintball-Challenge steht auf dem Programm. In einem Duell Mann gegen Mann gilt es für die Kandidaten auf dem Stowe-Circuit ihrem Verfolger so lange wie möglich davonzufahren, bis dessen Beifahrer sie mit einer der Farbkugeln erwischt. Nachdem das im Vorjahr einige Teilnehmer bravourös gelöst hatten, indem sie sich teilweise über drei Runden auf regennasser Strecke den Paintball-Schüssen entzogen, hat die GT Academy für dieses Jahr aufgerüstet.

Während die Kandidaten vorn im regulären Nissan GTR sitzen, steht wenige Meter hinter ihnen auf der Start-Ziel-Geraden ein Juke-R, also eines jener ganz seltenen Exemplare bei denen Nissan seinem kultigen Crossover-Modell die GTR-Technik verpflanzt hat. Auf der Motorhaube des aggressiv dreinblickenden Kompakt-SUV trohnt ein Paintball-Gewehr das im Gegensatz zum letzten Jahr nun automatisiert ist und bis zu 200 Kugeln in 12 Sekunden abfeuern kann. Das Geschütz wird bedient von Smudo und hinterm Volant sitzt Nick Heidfeld höchst persönlich. Im ersten Versuch zeigt Heidfeld den Teilnehmern dann auch sogleich, wo das Gaspedal liegt und fängt praktisch alle Teilnehmer innerhalb einer halben Runde wieder ein.

Doch schon in der zweiten Runde, in der der Vollprofi etwas mehr Rückstand aufgebrummt bekommt, steigern sich die Kandidaten deutlich und können zwischen einer und drei ganzen Runden absolvieren bevor sie von Heidfeld und Smudo abgefangen werden. Das Race Camp ist unerbittlich und so mussten bereits nach dem Mittagessen wieder drei Kandidaten ihre Koffer packen. Dieses Mal erwischte es Erik Mertens aus Usingen bei Gießen, der noch beim Vor-Finale am Nürburgring vielfach geglänzt hatte, sowie Nils Müller aus Leipzig, der durch eine Knieverletzung behindert wurde, und Thomas Schmidt aus Asperg bei Ludwigsburg.

Über den Wolken

Für die verbliebenen sechs Teilnehmer geht es am Dienstagnachmittag dann noch einmal zu einem ganz besonderen Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes, denn es geht zum Kunstfliegen. Als Passagier nehmen sie in zwei Kunstflugmaschinen Platz um dem extremen Stress und körperlichen Belastungen zu wiederstehen. Bei Loopings und Schrauben wirken bis zu 5G auf die jungen Männer ein, bevor sie wieder sicher auf die Erde zurückkehren und endlich etwas verschnaufen dürfen. Jedoch nur bis zum nächsten Tag, denn schon am Mittwochmorgen wird es für Andres Monzon, Denny Görsdorf, Nick Sepec, Stefan Jahr, Peter Pyzera und Patrick Langkau wieder um Alles gehen.

Mehr zum großen Finale des Race Camp lest in Kürze hier an dieser Stelle bei uns.



Tags: Gran Turismo 5, Gran Turismo, GT, GT5, GT Academy, Academy, Race Camp, Silverstone


News zum Thema



aktuelle News

aktuelle Screenshots

aktuelle Videos

aktuelle Downloads

Most Wanted Content

Rennspiele-Specials

Links

Sim Racing System

GTA 5 - Mehr Infos

Syndication

Für Webmaster, die unsere News auf der eigenen Website einbinden wollen, bieten wir bereits eine Reihe von technischen Möglichkeiten an. Wir liefern aber auch spielebezogene und angepasste Feeds. Sprecht uns an!




AGB und Datenschutz - Impressum - Presse - Feedback - Newsfeed - Partner werden - Weiterempfehlen

Wir verschreiben uns dem Genre Rennspiele, berichten über aktuelle Xbox One, Xbox Series S und X und PS5, PS4, PS3-Rennspiele, kostenlose Rennspiele, Rennspiele für PC, Xbox 360 und andere Plattformen, liefern frische Bilder und Videos und stellen Demos zum Download bereit.

© 2018 - Alle Rechte vorbehalten

SimRacing Deutschland e. V.

MMORPG Games

Underground-Race

Sim Racing Links

NFS-Planet.de

games.reveur.de - All About Synetic Racing Games

freegamesite.de

#keeponracing

PlayStation Sport Verein

Underground-Race das kostenlose Browsergame

RTM-Base - Die Seite mit den Originalen Daten für alle Formel 1 Manager

Alle Partner - Partner werden

Suchmaschinenoptimierung (SEO), Webdesign und CMS Lö¶sungen

Formel 1, Motorsport, DTM, Rallye, Motorrad, MotoGP, Superbike, Formelsport und US-Racing: News, Fotos, Videos, Ergebnisse, Statistiken und vieles mehr

*/