EA Sports WRC: Karriere, Builder, Moments und mehr - Spielmodi vorgestellt

Zu EA SPORTS WRC gibt nun weitere Infos die ausführlich auf die Spielmodi und Features eingehen und Rallyefans das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen dürften. Mehr zur Karriere, die Modi Builder und Moments plus ein Video und viele Screenshots sind hier zu finden.

EA Sports WRC: Karriere, Builder, Moments und mehr - Spielmodi vorgestelltEA Sports WRC: Karriere, Builder, Moments und mehr - Spielmodi vorgestellt  ZoomEA Sports WRCAlle BilderNachdem das Team hinter EA Sports WRC erst kürzlich über Fahrzeuge, Rallye-Etappen und einige Gameplay-Features informierte, geht es genauso ausführlich mit dem Fokus auf die Spielmodi und andere mit dem Spielerlebnis verbundene Möglichkeiten weiter. Den Kern des neuen Rallyespiels stellen die Spielmodi Karriere, Builder und Moments dar.

Die Karriere ist ein zentrales WRC-Erlebnis, bei dem die Spieler ihr Team zum Sieg gegen die besten Rallyefahrer, Autos und Teams der Welt führen. Die erste Wahl besteht darin, zu entscheiden, wo auf der WRC-Rangliste man seine erste Saison beginnen möchte.

Willst du dir ein Vermächtnis über mehrere Klassen hinweg aufbauen? Dann beginne deine Reise mit der Junior WRC, denn die Rally3-Autos sind ein guter Einstieg für neue Spieler. Alternativ können die Spieler in der WRC 2 beginnen oder mit den Rally1-Autos in der Königsklasse des Wettbewerbs direkt ins kalte Wasser springen.

Umfangreiche Möglichkeiten in der Karriere

EA Sports WRC: Karriere, Builder, Moments und mehr - Spielmodi vorgestelltEA Sports WRC: Karriere, Builder, Moments und mehr - Spielmodi vorgestellt  Zoom Nach der anfänglichen Klassenauswahl beginnen die Spieler mit der Zusammenstellung ihres eigenen Rallye-Teams. Dies beginnt mit dem Branding des Teams, einschließlich Name und Farben, bevor sie den Chefingenieur und den Gönner treffen.

Während der gesamten Reise arbeiten die Teams mit dem Gönner zusammen, der für die Finanzierung und die Festlegung von Zielen sorgt, die in jeder Saison erreicht werden müssen. Wer gut fährt, erhält ein größeres Budget für zukünftige Rallyes und kann einen Teamkollegen einstellen, weitere Ingenieure rekrutieren, neue Autos kaufen und vieles mehr.

Der Kalender hält alle anstehenden Rallyes, besondere Ereignisse, wichtige Meilensteine und vieles mehr fest. Die Spieler können nicht nur viele Autos aus der Welt der Rallye fahren, sondern auch ihr eigenes Auto bauen und anpassen, um so einen Platz in der Rallye-Geschichte zu ergattern.

Auf den Spuren von Colin McRae mit dem Buildermodus

EA Sports WRC: Karriere, Builder, Moments und mehr - Spielmodi vorgestelltEA Sports WRC: Karriere, Builder, Moments und mehr - Spielmodi vorgestellt  Zoom Mitte der 2000er Jahre knüpfte Colin McRae an seine jahrelangen Erfolge im Rallyesport mit einem ehrgeizigen Projekt an: der Entwicklung eines völlig neuen Rallyeautos, dem McRae R4. Während die Spieler den McRae R4 in EA SPORTS WRC fahren können (hier klicken für die vollständige Fahrzeugliste), können sie auch in Colins Fußstapfen treten, indem sie ihr eigenes modernes Rallye-Auto von Grund auf entwerfen und entwickeln.

Die erste Wahl, die getroffen werden muss, ist die, in welcher Klasse man antritt: WRC, WRC2 (einschließlich Rally2-Events) oder Junior WRC. Die Spieler haben dann die Aufgabe, ein Auto zu bauen, das den Regeln der jeweiligen Klasse entspricht, so dass ein faires und konkurrenzfähiges Gleichgewicht mit den realen Autos in jeder Klasse hergestellt werden kann.

EA Sports WRC: Karriere, Builder, Moments und mehr - Spielmodi vorgestelltEA Sports WRC: Karriere, Builder, Moments und mehr - Spielmodi vorgestellt  Zoom Wenn die Klasse feststeht, geht es an die Motorisierung des Autos, die sich auf die Gewichtsverteilung und die Fahreigenschaften auswirkt. Ein Auto mit Mittelmotor hat zum Beispiel mehr Potenzial, ist aber teurer in der Herstellung und könnte zu schwierig zu fahren sein, wenn man eher an Fahrzeuge mit Frontmotor gewöhnt ist.

Dann geht es um die verschiedenen mechanischen Komponenten. Jedes Teil hat seine eigenen Eigenschaften und Merkmale; einige werden von höherer Qualität sein, andere ermöglichen ein individuelles Tuning, aber auch Budgetüberlegungen müssen angestellt werden, um die Gesamtkosten des Autos zu senken.

Nachdem die mechanischen Aspekte des Fahrzeugs abgeschlossen sind, geht es in einem letzten Schritt darum, das Erscheinungsbild anzupassen. Von Stoßstangen, Spoilern und Felgen bis hin zu kleineren Details wie Karosseriestiften, Scheinwerfern und Lufteinlässen kann alles verändert werden. Es gibt sogar die Möglichkeit, das Aussehen und die Ausstattung jedes Wagens zu verändern, so dass die Spieler eine einzigartige Maschine für Karriere, Zeitfahren, Clubs und mehr erstellen können.

Eintauchen in die Geschichte des Rallyesports

EA Sports WRC: Karriere, Builder, Moments und mehr - Spielmodi vorgestelltEA Sports WRC: Karriere, Builder, Moments und mehr - Spielmodi vorgestellt  Zoom In den vergangenen 50 Jahren der FIA World Rally Championship hat es unzählige spektakuläre und ikonische Momente gegeben, von überragenden Leistungen bis hin zu heldenhaften Rettungsaktionen. Viele davon können im Moments-Modus, der eine Onlineverbindung voraussetzt, hautnah miterlebt werden, während man gleichzeitig mehr über die Geschichte des Sports erfährt und mit der aktuellen Ära der WRC Schritt halten kann.

EA SPORTS WRC wird in regelmäßigen Abständen (anfangs täglich) um neue Moments erweitert, in denen die Spieler Szenarien und Events absolvieren müssen, die an die reale Welt der Rallye angelehnt und von ihr inspiriert sind.

Jeder Moment versetzt die Spieler in ein bestimmtes Auto an einem denkwürdigen Punkt in der Rallye-Geschichte und fordert sie heraus, Ziele zu erreichen und zu erfüllen. Je nach Leistung gibt es Medaillen, und die Ergebnisse können auf globalen Ranglisten veröffentlicht werden, so dass die Spieler sich mit Freunden vergleichen oder gegen die besten Spieler der Welt antreten können. Diese Momente können jederzeit erneut gespielt werden, so dass die Spieler zurückgehen und verpasste Momente nachholen können.

Gleichmäßigkeits-Rallye, Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen

EA Sports WRC: Karriere, Builder, Moments und mehr - Spielmodi vorgestelltEA Sports WRC: Karriere, Builder, Moments und mehr - Spielmodi vorgestellt  Zoom Mit der sogenannten Regularity Rally steht eine alternative Form des Wettbewerbs, die in mehreren Modi des Spiels vorkommt, zur Verfügung. Anders als bei den Etappenrallyes, müssen die Fahrer bei den Regularity Rallyes die Etappen nicht in der schnellstmöglichen Zeit absolvieren. Stattdessen besteht das Ziel darin, die Strecken mit einer bestimmten Durchschnittsgeschwindigkeit zu durchfahren, wobei die Punktevergabe darauf basiert, wie nahe der Fahrer diesem Ziel kommt.

Die Beifahrer beschreiben die Strecke mit einzigartigen Tempohinweisen, die mit denen von Etappenrallyes vergleichbar sind, und geben dem Fahrer Hinweise, ob er über oder unter dem Leistungsziel liegt.

Übung macht den Meister heißt es. Für alle die noch keine Profis sind oder nur wenig Erfahrung mit Rallyeautos haben, bietet die Rallye-Schule die Möglichkeit sich grundlegenden Fähigkeiten anzueignen, die man braucht. Im Spiel können die Fahrer aus einer Reihe von grundlegenden Fahrstunden wählen und je nach Leistung Medaillen verdienen. Gold in allen Lektionen zu bekommen ist der Schlüssel auf dem Weg ein Champion zu werden.

Außerdem kann jede Lektion auf Asphalt, Schotter oder Schnee gefahren werden, so dass man das Fahren auf verschiedenen Untergründen vergleichen und sich daran gewöhnen kann.

WRC-Einzelspielererlebnis und Schnelles Spiel

EA Sports WRC: Karriere, Builder, Moments und mehr - Spielmodi vorgestelltEA Sports WRC: Karriere, Builder, Moments und mehr - Spielmodi vorgestellt  Zoom Meisterschaft nennt sich der Modus für das traditionelle WRC-Einzelspielererlebnis mit dem die reale Saison nachgebildet wird. Nach Auswahl eines echten Autos und Fahrers tritt man als dieser im FIA World Rally Championship-Kalender 2023 in den Klassen WRC, WRC2 und Junior WRC an. Dabei steht den Spielern frei die Länge einer Meisterschaft anzupassen, wobei die Optionen von kürzeren Kampagnen mit schnellem Fortschritt bis hin zu einer kompletten Saison reichen.

Mit der Quick Play-Suite können Spieler ihre eigenen Solo-Events erstellen und haben dabei alle Optionen des Spiels zur Verfügung. Von der Fahrzeugklasse bis hin zu den Jahreszeiten, der Anzahl der Etappen, der Tageszeit und dem Wetter, ist alles genau so wie man es haben möchte einstellbar. Sogar Meisterschaften bei denen die Rallye- und reguläre Rallye-Events gemischt werden lassen sich erstellen.

Alternativ stehen zufällig generierte Schnellspiel-Sessions zur Verfügung, bei denen das Spiel automatisch auswählt, welche Klassen und Events als Nächstes gefahren werden.

Mit Schnelles Spiel Multiplayer-Modus können Spieler in Echtzeit in Online-Lobbys mit bis zu 32 Spielern gegeneinander antreten, und zwar plattformübergreifend. Das ist viermal so groß wie die Lobbys in DiRT Rally 2.0, die maximal 8 Spieler auf einer einzigen Plattform aufnehmen konnten.

Eigene Clubs

EA Sports WRC: Karriere, Builder, Moments und mehr - Spielmodi vorgestelltEA Sports WRC: Karriere, Builder, Moments und mehr - Spielmodi vorgestellt  Zoom Clubs waren laut Codemasters eines der beliebtesten Features in DiRT Rally 2.0 und kehren daher in EA SPORTS WRC zurück. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um asynchrone, plattformübergreifende Multiplayer-Events, bei denen es keine Begrenzung für die Anzahl der teilnehmenden Spieler gibt. Anstatt in einer Lobby zur gleichen Zeit wie die Gegner anzutreten, können die Spieler diese Events bestreiten, wann immer sie wollen, und die Ergebnisse werden zur Club-Rangliste hinzugefügt.

Die Spieler können ähnliche Tools zur Erstellung von Ereignissen wie in den Schnellspielmodi verwenden (Hinweis: Clubs unterstützen keine regelmäßigen Rallyes) und die Dauer der Ereignisse nach Belieben festlegen. Ihr wollt die tägliche, wöchentliche oder monatliche Herausforderung aus DiRT Rally 2.0 nachspielen? Oder wie wäre es mit einer einjährigen Meisterschaft mit den längsten und schwierigsten Etappen des Spiels? In den Clubs ist das alles möglich. Neben den Spieler-Clubs wird es zwei 2 offizielle Clubs geben, einen für WRC-Klassen, einen für Historics, die regelmäßig mit neuen Events aktualisiert werden.

Zeitfahren, Fotomodus und Fahrzeugindividualisierung für Kreative

EA Sports WRC: Karriere, Builder, Moments und mehr - Spielmodi vorgestelltEA Sports WRC: Karriere, Builder, Moments und mehr - Spielmodi vorgestellt  Zoom Ein weiterer bei den Spielern von DiRT Rally 2.0 beliebter Modus war das Zeitfahren, welches auch in EA Sports WRC wieder enthalten sein wird. Dabei steht der Kampf gegen die Uhr im Mittelpunkt. Sogenannte Geister der eigenen Zeit können mit anderen Spielern geteilt und via Ranglisten heruntergeladen werden.

Als Alternative zum Fahren lassen sich mit dem Fotomodus die Rallyefahrzeuge und Spielumgebungen auf atemberaubenden Bildern festhalten. Die kreative Freiheit über Motiv und Einstellungen liegt dabei ganz in der Hand der Spieler. Zusätzlich zu den Standard-Kamerafunktionen wie Belichtung, Verschlusszeit, Helligkeit, Kontrast und mehr, gibt es eine Reihe von Filtern und Rahmen, um Bilder zu erstellen, die die Welt beeindrucken.

Der Fotomodus ist über die Replays zugänglich, die nach jeder Etappe angesehen werden können. Exportiert werden können die Bilder über die auf Konsolen oder PC integrierten Screenshot-Tools. Mit dem Lackierungseditor können Spieler noch einen Schritt weitergehen. Die meisten Autos im Spiel, einschließlich aller mit Builder erstellten Autos, können mit einem neuen Design versehen werden. Dazu stehen eine Reihe von Basismustern, unterschiedliche Farbe und Lackarten, Aufkleber und Formen zur Verfügung.

Schließlich können auch die Modelle der Fahrer im Spiel ein individuelles Aussehen erhalten. Aus einer breiten Palette von Charaktermodellen mit einer Auswahl an Helmen, Mützen, Handschuhen und Rennanzügen kann der Pilot ganz an den eigenen Geschmack angepasst werden. Der Clou: Die Beifahrer passen sich dem gewählten Look an, und neue Ausrüstungsgegenstände können über den Rallye-Pass durch das Sammeln von Erfahrungspunkten im Spiel freigeschaltet werden.



Tags: EA SPORTS WRC, deep dive, video, infos, details, karriere, spielmodi, features


News zum Thema



EA Sports WRC

News (13)Screenshots (82)
Plattform
PC (03.11.23)
Xbox Series X|S (03.11.23)
PS5 (03.11.23)
Entwickler
Codemasters
Verleger
EA
Kategorie
Rallye

aktuelle News

aktuelle Screenshots

aktuelle Videos

aktuelle Downloads

Most Wanted Content

Rennspiele-Specials

Links

Sim Racing System

GTA 5 - Mehr Infos

Syndication

Für Webmaster, die unsere News auf der eigenen Website einbinden wollen, bieten wir bereits eine Reihe von technischen Möglichkeiten an. Wir liefern aber auch spielebezogene und angepasste Feeds. Sprecht uns an!




AGB und Datenschutz - Impressum - Presse - Feedback - Newsfeed - Partner werden - Weiterempfehlen

Wir verschreiben uns dem Genre Rennspiele, berichten über aktuelle Xbox One, Xbox Series S und X und PS5, PS4, PS3-Rennspiele, kostenlose Rennspiele, Rennspiele für PC, Xbox 360 und andere Plattformen, liefern frische Bilder und Videos und stellen Demos zum Download bereit.

© 2018 - Alle Rechte vorbehalten

SimRacing Deutschland e. V.

MMORPG Games

Underground-Race

Sim Racing Links

NFS-Planet.de

PlayStation Sport Verein

Gran Turismo Tempel

Daddelgemeinde.net

NFS-Serie.at

Virtual Motorsport

XTRAGAMINGNETWORK.DE

Alle Partner - Partner werden

Suchmaschinenoptimierung (SEO), Webdesign und CMS Lö¶sungen

Formel 1, Motorsport, DTM, Rallye, Motorrad, MotoGP, Superbike, Formelsport und US-Racing: News, Fotos, Videos, Ergebnisse, Statistiken und vieles mehr

*/