Automobilista 2: V1.5 mit Physik- und weiteren Verbesserungen, neues Adrenalin-DLC, Le Mans und AMS2 Paddock Club

Reiza Studios blickt voraus auf die kommende Version 1.5 und teilt darüber hinaus interessante Neuigkeiten zu Automobilista 2 die den 24-Stunden-Klassiker Le Mans und eine neue Möglichkeit das Entwicklerstudio zu unterstützen einschließen.

Automobilista 2: V1.5 mit Physik- und weiteren Verbesserungen, neues Adrenalin-DLC, Le Mans und AMS2 Paddock ClubAutomobilista 2: V1.5 mit Physik- und weiteren Verbesserungen, neues Adrenalin-DLC, Le Mans und AMS2 Paddock Club  ZoomAutomobilista 2Bilder vom 23.06.23Bereits Anfang Mai hatte Reiza Studios für Automobilista 2 größere Physiküberarbeitungen für die Version 1.5 der PC-Rennsimulation angekündigt. Mit der neuen Meilensteinversion wird in AMS2 nicht nur ein weiteres Mal die Simulation aufgewertet, sondern es wird auch weitere über das Fahrverhalten hinausgehende Verbesserungen geben.

Starterfelder, KI, Safety-car und weitere V1.5-Verbesserungen

Automobilista 2: V1.5 mit Physik- und weiteren Verbesserungen, neues Adrenalin-DLC, Le Mans und AMS2 Paddock ClubAutomobilista 2: V1.5 mit Physik- und weiteren Verbesserungen, neues Adrenalin-DLC, Le Mans und AMS2 Paddock Club  Zoom So konnte man die Anzahl der teilweise bislang auf maximal 17 Fahrzeuge begrenzten Starterfelder auf mindestens 26 Fahrzeuge ausweiten. Langfristig soll das derzeitige Maximum von 32 Fahrzeugen erweitert werden. Warum das wichtig ist, macht eine weitere Ankündigung deutlich. Dazu weiter unten mehr.

Ebenfalls mit V1.5 wird es wieder Verbesserungen im Verhalten der KI-Gegner geben, die dann sowohl bei trockenen als auch nassen Bedingungen eine Herausforderung für die Spieler darstellen sollen. Im Bereich Multiplayer sind kleinere, zu einem insgesamt stabileren Betrieb beitragende Überarbeitungen vorgesehen, während Features wie die Unterstützung von Abstimmungsmöglichkeiten und ein Zuschauermodus für eine Aufwertung sorgen sollen.

Automobilista 2: V1.5 mit Physik- und weiteren Verbesserungen, neues Adrenalin-DLC, Le Mans und AMS2 Paddock ClubAutomobilista 2: V1.5 mit Physik- und weiteren Verbesserungen, neues Adrenalin-DLC, Le Mans und AMS2 Paddock Club  Zoom Mehr Motorsportatmosphäre ist auch durch die Umsetzung eines sichtbar vor dem Starterfeld fahrenden Safety-cars und durch die Ablösung der generischen Boxenmanschaften sicher. Zukünftig tragen die in der Box tätigen Teammitglieder zur jeweiligen Klasse und Zeitepoche passende Outfits.

Simracer dürfen sich auch über eine Option zur visuellen Deaktivierung der mittleren, das Sichtfeld einschränkenden HALO-Stütze bei den F-Ultimate Gen und Gen 2-Fahrzeugen freuen. Als kostenloses Fahrzeug wird der ursprünglich für V1.4.8 geplante Sigma P1 G5 und der Metalmoro AJR mit V1.5 fahrbar sein.

Neues Adrenaline-DLC führt vom Asphalt auf die Schotterstrecke

Zusammen mit V1.5 wird auch das kostenpflichtige Adrenaline-DLC erscheinen, welches eine Auswahl an Offroad- und Rallycross-Rennwagen, darunter der Mitsubishi Lancer X, VW Polo RX und Rallycross-Karts, und nicht auf Asphalt basierende Strecken ins Spiel bringen wird.

Automobilista 2: V1.5 mit Physik- und weiteren Verbesserungen, neues Adrenalin-DLC, Le Mans und AMS2 Paddock ClubAutomobilista 2: V1.5 mit Physik- und weiteren Verbesserungen, neues Adrenalin-DLC, Le Mans und AMS2 Paddock Club  Zoom Bei den Strecken sind verschiedene Rallycross-Versionen bekannter Kurse wie Barcelona, Hockenheimring, Nürburgring und Spa-Francorchamps ebenso wie aus technischer Sicht vollständig aufgewertete AMS1-Strecken, zum Beispiel Ascurra, Foz und Tykki, gesetzt. Fahrzeuge und Strecken werden auch als einzelne Pakete erscheinen.

Le Mans für Automobilista 2 kommt

Eine weitere Ankündigung für Automobilista 2 betrifft den 24-Stunden-Klassiker schlechthin. Später in 2023 soll Le Mans den Simracern ermöglichen Langstreckenrennen auf dem Circuit des 24 Heures, auch bekannt als Circuit de la Sarthe, zu fahren. Neben der mit dem Laserscanverfahren umgesetzten aktuellen Strecke, sind auch historische Streckenversionen von 1970 bis 1990 geplant. Die historischen Streckenlayouts werden voraussichtlich längere Zeit benötigen und erst deutlich später als der moderne Kurs bereitgestellt werden können.

Zu den Plänen rund um Le Mans gehören auch entsprechende Fahrzeuge, darunter einige 2023 LMDh Hypercars und LMPs, sowie eine neue Serie von 2023 GT3-Fahrzeugen in Erwartung der Veranstaltung im nächsten Jahr. Bei den historischen Boliden hat AMS2 bereits mehrere Gruppe-C-Fahrzeuge aus den späten Achtzigern und GT1-Fahrzeuge aus den späten Neunzigern zu bieten. Mit mehreren Prototypen und GT-Fahrzeugen aus den frühen Siebzigern bis Mitte der Achtziger soll die Zeitlinie ergänzt werden.

Zukünftige Spielerweiterungen und der AMS2 Paddock Club

Das weiter oben angekündigte Adrenaline-DLC wird, wenn man von dem Racin USA Bonus Pack für Season Pass-Besitzer absieht, das letzte DLC sein das als Bestandteil des Season Pass 2020-2022 erscheint. Für sich bereits abzeichnende neue Spielerweiterungen wird Reiza Studios keinen neuen Saisonpass, der eine vergünstigte Möglichkeit bot in den Genuss von zusätzlichen Spielinhalten zu kommen, mehr anbieten. Stattdessen sollen die Add-ons einzeln verkauft werden.

Da die AMS2-Community danach gefragt hat wie sie ihre Rennsimulation und die Personen dahinter weiterhin unterstützen können, hat sich Reiza Studios den AMS2 Paddock Club ausgedacht, der eine Erweiterung früherer Unterstützungskampagnen darstellt und die Möglichkeit einräumt sich an der Entwicklung von AMS2 zu beteiligen. In den AMS2 Paddock Club kann man, je nachdem ob man die Rennsimulation bereits besitzt oder nicht, zu Preisen zwischen 99,99 bis 199,99 US-Dollar eintreten. Weitere Infos dazu gibt es über den Link im offiziellen Forum.



Tags: AMS2, Automobilista 2, Simracing, preview, vorschau, V1.5, Le Mans, AMS2 Paddock Club


News zum Thema



aktuelle News

aktuelle Screenshots

aktuelle Videos

aktuelle Downloads

Most Wanted Content

Rennspiele-Specials

Links

Sim Racing System

GTA 5 - Mehr Infos

Syndication

Für Webmaster, die unsere News auf der eigenen Website einbinden wollen, bieten wir bereits eine Reihe von technischen Möglichkeiten an. Wir liefern aber auch spielebezogene und angepasste Feeds. Sprecht uns an!




AGB und Datenschutz - Impressum - Presse - Feedback - Newsfeed - Partner werden - Weiterempfehlen

Wir verschreiben uns dem Genre Rennspiele, berichten über aktuelle Xbox One, Xbox Series S und X und PS5, PS4, PS3-Rennspiele, kostenlose Rennspiele, Rennspiele für PC, Xbox 360 und andere Plattformen, liefern frische Bilder und Videos und stellen Demos zum Download bereit.

© 2018 - Alle Rechte vorbehalten

SimRacing Deutschland e. V.

MMORPG Games

Underground-Race

NFS-Planet.de

Sim Racing Links

GTR4u.de

Hotlaps.de

Gran Turismo Racing Point

PlayStation Sport Verein

#keeponracing

GTR-Game-Portal

Alle Partner - Partner werden

Suchmaschinenoptimierung (SEO), Webdesign und CMS Lö¶sungen

Formel 1, Motorsport, DTM, Rallye, Motorrad, MotoGP, Superbike, Formelsport und US-Racing: News, Fotos, Videos, Ergebnisse, Statistiken und vieles mehr

*/